Oskar-Karl-Forster-Stipendium

Träger
Freistaat Bayern als Nachlaßverwalter des Konsuls Oskar Karl Forster, Vertreten durch die TUM

Beschreibung
Beihilfen für Druckkosten von Dissertationen für Bildungsinländer und BAföG-berechtigte Ausländer

Förderumfang
mindestens 100 € bis höchstens 500 €

Einreichung

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie die Bewerbungen vollständig in einer E-Mail an stipendienspam prevention@zv.tum.de zu schicken und die Originalunterlagen per Post an:

TUM Center for Study and Teaching
Beiträge und Stipendien
Arcisstr. 21
80333 München

Zielgruppe

Für
Bildungsinländer, Bildungsausländer

Status
Promovierte

Voraussetzung
Die Dissertation sollte mindestens mit „magna cum laude“ bewertet sein.
Keine Einkünfte in den letzten 6 Monaten, die höher als der Grundbetrag des Graduiertenstipendiums nach dem Bayerischen Eliteförderungsgesetz zuzüglich des Einkommensfreibetrags nach § 3 Abs. 3 Satz 2 DV BayEFG betragen würde, insgesamt also 1.800 Euro.

Bitte beachten Sie: Während einer Beurlaubung aufgrund schwerwiegender Gründe wie Schwangerschaft oder der Pflege und Erziehung eines Kindes ist keine Förderung möglich. Gerne können Sie sich bei der Studentenhilfe München über ein Stipendium für ein Studium mit Kind informieren. 

Bewerbung

Antrag
Der Antrag muss spätestens einen Monat nach Drucklegung eingereicht werden

Ansprechpartner an der TUM
Frau Po Sang Lam

Kontakt Stipendien

TUM Center for Study and Teaching
Stipendienstelle

Telefon: +49 89 289 -28065, -28067;
E-Mail: stipendienspam prevention@zv.tum.de

Bis auf Weiteres entfallen alle persönlichen Sprechstunden

Bei Fragen zu Stipendien für Auslandsaufenthalte wenden Sie sich an das TUM Global & Alumni Office

HSTS