• 15.08.2014

Shanghai-Ranking: Chemie auf Platz 16 weltweit

TUM beste Technische Universität Deutschlands

In der neuen Ausgabe des renommierten „Academic Ranking of World Universities“ („Shanghai-Ranking“) belegt die Technische Universität München (TUM) Rang 53. Sie ist hier die mit Abstand beste Technische Universität Deutschlands und europaweit unter den besten vier TUs. Bei den Ranglisten der einzelnen Fächer erreicht die TUM in der Chemie Platz 16 und in der Informatik Platz 30 weltweit. Damit liegt sie deutschlandweit ganz vorn.

Der Uhrenturm der TUM vor der Münchner Altstadt
Die TUM gehört zu den vier besten Technischen Universitäten Europas.(Bild: A. Scharger/ TUM)

Das renommierte Ranking der Shanghai Jiao Tong University bewertet weltweit die Forschungsleistungen der Hochschulen. Dabei werden vor allem Veröffentlichungen in wichtigen Fachzeitschriften, die Zitationsraten der Wissenschaftler sowie die Zahl der Wissenschaftler und Alumni mit Nobelpreisen und Fields Medals gewertet.

Dominiert wird das Ranking seit jeher von US-amerikanischen und britischen Hochschulen. Im Vorjahr hatte die TUM auf Rang 50 ähnlich abgeschnitten. Diesmal wurden unter den deutschen Universitäten nur die Universität Heidelberg und die Ludwig-Maximilians-Universität München (beide Rang 49) besser bewertet. Weitere deutsche TUs folgen im Bereich der Plätze 201-300. Europaweit gehört die TUM nach der ETH Zürich, dem Imperial College London und der Universität Paris-Süd zu den besten vier Technischen Universitäten.

Mehr Informationen:

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Aktuelles zum Thema

HSTS