Computertastatur
Die TUM bietet zahlreiche IT-Services, die die Organisation des Studiums erleichtern. (Foto: Uli Benz)
  • Studium

Erleichtern die Organisation:IT-Services für Studierende

Jeder kennt und nutzt das Campus Management System TUMonline. Doch die TUM bietet Ihnen zusätzlich viele weitere IT-Services, die Ihnen die Organisation Ihres Studiums erleichtern.

„NAS“ (Netzwerkspeicher) der TUM

Sie haben auf dem zentralen „NAS“ (Netzwerkspeicher) der TUM die Möglichkeit, bis zu 20 GB persönliche Dateien abzulegen. Das NAS erreichen Sie aus dem Münchner Wissenschaftsnetz unter dem Dateipfad \\nas.ads.mwn.de, weltweit direkt per VPN Zugang oder per Webdisk mit dem Browser.

Dort finden Sie Ihren persönlichen Ordner unter dem Namen „Home“ oder Ihrer siebenstelligen TUM-Kennung. Die anderen Verzeichnisse, die Sie auf dem NAS sehen, sind für Fakultäten und Lehrstühle vorgesehen. Darauf erhalten Sie Zugriff, sobald Sie im Laufe Ihres Studiums in Projekte eingebunden sind. Weitere Informationen zum NAS...

Persönliche @tum.de E-Mail-Adresse


Zudem können Sie eine persönliche @tum.de E-Mail-Adresse in TUMonline konfigurieren und mit ihr das TUM-Exchange-System nutzen. Es bietet neben E-Mail-Funktionen und dem zentralen E-Mailadressbuch der TUM beispielsweise auch einen persönlichen Kalender, den Sie Ihren Kommilitonen individuell freischalten können.

Diese erweiterten Funktionen können Sie bequem über Ihren Mailclient (Outlook für Windows oder Mac) oder per Browser nutzen und konfigurieren.

Alternativen Mailclient an Exchange anbinden


Wenn Sie an Ihrem PC nur die „einfache“ E-Mail-Funktion benötigen, können Sie auch jeden alternativen Mailclient an Exchange anbinden. Besonders gelungen ist die Anbindung von Smartphones (Android, IOS) an Exchange, sodass Sie damit auch mobil immer Zugriff auf Ihre E-Mails, Kalender und Kontakte haben. Weitere Informationen zu TUM-Exchange...




Technische Universität München

Corporate Communications Center