• Campus

"Unverzichtbare Beiträge"Bundesverdienstkreuz für Prof. Josef A. Nossek

Für seine Verdienste um Lehre und Forschung ist Prof. Josef A. Nossek, Ordinarius für Netzwerktheorie und Signalverarbeitung an der TU München und VDE-Präsident, mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Dr. Thomas Goppel, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, hob in seiner Laudatio Nosseks Engagement in technisch-wissenschaftlichen Verbänden wie dem VDE hervor.

„Nationale und internationale Ingenieurverbände leisten unverzichtbare Beiträge zum technisch-wissenschaftlichen Fortschritt der Gesellschaft. Durch sein großes Engagement im VDE hat sich Prof. Nossek in vielseitiger Weise um Lehre und Forschung und damit um das Allgemeinwohl verdient gemacht.“, so Minister Goppel. Im VDE ist Prof. Nossek seit vielen Jahren in der Informationstechnischen Gesellschaft engagiert. 2005 wurde er zum Vizepräsidenten gewählt, seit 2007 leitet er als Präsident die Geschicke des VDE. Eines seiner Ziele ist es, das hohe Niveau der Ingenieurausbildung in Europa zu stärken.

Technische Universität München

Corporate Communications Center presse@tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Wissenschaftsminister Bernd Sibler (links) un Prof. Helmut Krcmar

Prof. Helmut Krcmar erhält Bundesverdienstkreuz

Helmut Krcmar, bis 2020 Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, ist mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Überreicht wurde der Orden von Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler. Prof. Krcmar sei…