Studentin in Bibliothek
Lernen teils bis Mitternacht: Die Universitätsbibliothek der TUM hat nun länger geöffnet. (Bild: Thorsten Naeser)
  • Studium

TUM UniversitätsbibliothekLängere Öffnungszeiten zum Wintersemester

Bereits seit 12. Oktober 2020 hat die Universitätsbibliothek erweiterte Öffnungszeiten. Alle Teilbibliotheken werden morgens früher öffnen und auch Bibliotheksbesuche am Wochenende sind dann wieder möglich.

Die Teilbibliotheken Mathematik & Informatik, Stammgelände und Weihenstephan werden Montag bis Freitag von 8:00 – 24:00 Uhr, am Samstag, Sonn- und Feiertagen von 10:00 – 20:00 Uhr öffnen. Alle anderen Teilbibliotheken können Sie unter der Woche von 9:00 – 18:00 Uhr besuchen.

Bestellen, Abholen, Zurückgeben

Services an den Ausleihtheken stehen Ihnen ab 8:30 bzw. 9:30 Uhr – 30 Minuten nach Öffnung der jeweiligen Teilbibliothek – zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Sie müssen jedoch sämtliche Literatur über den Online-Katalog OPAC vorbestellen. Auch die Abholung von Posterdrucken des LRZs in der Teilbibliothek Stammgelände wird ab 12. Oktober wieder möglich sein.

Lernen in der Bibliothek

Die Reservierungszeiten für Lernplätze verlängern sich ebenfalls. TUM-Angehörige können ab 12. Oktober bis zu drei Mal pro Woche einen Einzelarbeitsplatz reservieren. In den Teilbibliotheken Mathematik & Informatik, Stammgelände und Weihenstephan stehen auch an den Wochenenden Plätze zur Verfügung.

Mehr Informationen:
Öffnungs- und Servicezeiten der Universitätsbibliothek
FAQ: Bibliotheksservices während der Corona-Pandemie

Technische Universität München

Corporate Communications Center