IEEE Fellows

Das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) ist ein weltweiter Berufsverband von Ingenieurinnen und Ingenieuren aus den Bereichen Elektrotechnik und Informatik mit Sitz in New York City. Er schafft ein Umfeld, in dem die Mitglieder weltverändernde Technologien erarbeiten – von der Informatik und nachhaltigen Energiesystemen über Luft- und Raumfahrt bis zu Telekommunikation, Robotik und Medizintechnik.

Der höchste Grad der Mitgliedschaft – IEEE Fellow – wird durch die Nominierung durch andere Fellows und anschließende Anerkennung durch das Board of Directors erreicht.

Bislang sind 24 Angehörige der Technischen Universität München (TUM) zu IEEE Fellows ernannt worden (Stand: 2020):

Ordinaria für Informationstechnische Regelung (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Sandra Hirche wurde 2020 zum IEEE Fellow ernannt "for her scientific contributions to human-machine interaction and networked control“.

Ordinarius für Biologische Bildgebung (Fakultät für Medizin)

Prof. Dr. Vasilis Ntziachristos wurde 2020 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to optoacoustic imaging and intraoperative fluorescence imaging“.

Ordinarius für Mensch-Maschine-Kommunikation (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Gerhard Rigoll wurde 2019 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to multimodal human-machine communication".

Ordinarius für Kognitive Systeme (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Gordon Cheng wurde 2017 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions in humanoid robotics systems and neurorobotics".

Ordinarius für Medientechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr.-Ing. Eckehard Steinbach wurde 2015 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to visual and haptic communications".

Ordinarius für Steuerungs- und Regelungstechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr.-Ing./Univ. Tokio Martin Buss wurde 2014 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to haptic telepresence systems and autonomous robots".

Lehrstuhl für Entwurfsautomatisierung (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Helmut Gräb wurde 2014 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to design centering and structural analysis of analog circuits".

Ordinarius für Theoretische Informationstechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr.-Ing. Holger Boche wurde 2011 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to signal processing and multi-user wireless communications".

Ordinarius für Nanoelektronik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Paolo Lugli wurde 2011 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to nanostructured materials and devices".

Ordinarius für Nachrichtentechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Gerhard Kramer wurde 2010 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to coded modulation, iterative decoding, and cooperative communications".

Ordinarius für Halbleitertechnologie, Walter Schottky Institut (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Markus-Christian Amann wurde 2007 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to laser diodes for optical communications and sensing".

emeritierter Ordinarius für Steuerungs- und Regelungstechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr.-Ing. Günther Schmidt wurde 2006 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to theory and practice of sensor-guided locomotion in biped and mobile robotics".

Ordinarius für Methodik der Fernerkundung (Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt)

Prof. Dr. Richard Hans Georg Bamler wurde 2005 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to synthetic aperture radar interferometry and signal processing".

emeritierter Ordinarius für Angewandte Mechanik (Fakultät für Maschinenwesen)

Prof. Dr.-Ing. Friedrich Pfeiffer wurde 2004 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to multibody dynamics and control with application to complex mechanical systems".

Ordinarius für Elektrische Antriebssysteme (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr.-Ing. Dierk Schröder wurde 2003 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to modeling of power semiconductors for circuit design".

seit 2007 Honorarprofessor für Hochfrequenztechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Johann-Friedrich Luy wurde 2000 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to silicon-based millimeter-wave devices and integrated circuits".

Ordinarius für Hochspannungs- und Anlagentechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr.-Ing. Wolfram Boeck wurde 1998 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to the development of gas insulated substations".

Honorarprofessor Fachgebiet Robotik (Fakultät für Informatik)

Prof. Dr. Gerd Hirzinger wurde 1997 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions in robot mechatronics, telerobotics, man-machine interface research, and pioneering space robotics".

Ordinarius für Entwurfsautomatisierung (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr.-Ing. Kurt Antreich wurde 1994 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to computer-aided tolerance design of electronic circuits and computer-aided layout design of integrated circuits".

Ordinarius für Hochfrequenztechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Peter Russer wurde 1994 zum IEEE Fellow ernannt "for fundamental contributions to noise analysis and low-noise optimization of linear electronic circuits with general topology".

Ordinarius für Netzwerktheorie und Signalverarbeitung (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Josef A. Nossek wurde 1993 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to the design of discrete-time networks and technical leadership in the development of radio communication systems".

Honorarprofessor der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Prof. Dr.-Ing. Joachim Hagenauer wurde 1992 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to the application of convolutional codes to mobile radio and satellite communications".

Direktor TUM Institute for Advanced Study von 2008 bis 2013

Prof. Dr.-Ing. Patrick Dewilde wurde 1981 zum IEEE Fellow ernannt "for contributions to network theory, especially the synthesis of scattering matrices".

Ordinarius für Allgemeine Elektrotechnik und Angewandte Elektronik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Prof. Dr. Wolfgang Harth (1932–2017) wurde 1980 zum IEEE Fellow ernannt.

Ordinarius für Experimentalphysik (Fakultät für Physik)

Prof. Dr. Wolfgang Kaiser wurde 1980 zum IEEE Fellow ernannt.

In Klammern: Jahr der Auszeichnung
* = zum Zeitpunkt der Auszeichnung nicht an der TUM
Stand der Angaben: Zeitpunkt der Auszeichnung