• 16.05.2022

TUMcampus Ausgabe 2/2022

„Wissenschaft lebt von Verbindungen in die Welt“

Werte wie Weltoffenheit, Toleranz und Verständigung zwischen Ländern und Kulturen werden an der TUM gelebt, auch in ihren vielfältigen internationalen Partnerschaften. Hier kommen Menschen aus aller Welt zusammen, um gemeinsam neues Wissen zu generieren und Lösungen für die Probleme unserer Zeit zu schaffen. Und genau darum dreht sich diese Ausgabe von TUMcampus.

Masterstudentin Franziska Zhu bei einem Aufenthalt mit TUMexchange in China 2017 Franziska Zhu / TUM
Masterstudentin Franziska Zhu bei einem Aufenthalt mit TUMexchange in China 2017

Die Geschäftsführende Vizepräsidentin der TUM für Internationale Allianzen & Alumni, Prof. Juliane Winkelmann, spricht im Interview über wichtige Meilensteine auf dem Weg der TUM zu einer Weltuniversität. Die Studentin Sandra Paßreiter berichtet über ihre Erfahrungen auf dem virtuellen europäischen Campus der EuroTeQ-Partneruniversitäten. Wir geben einen Einblick in die Arbeit unserer Liaison Offices rund um den Globus und Senior Regional Manager Mohaa Vyas zeigt, was die TUM im indischen Mumbai tut.

Inhalt dieser Ausgabe

Editorial von Thomas F. Hofmann (S. 3)

Krieg in der Ukraine: Hilfsprogramme (S. 5)

Spezial

Forschen

Lehren und Lernen

Politik

Wissenschaft und Wirtschaft

Global

Unileben

Menschen

Service

  • Internationale Serviceangebote (S. 94)
  • Termine (S. 96)
  • Ausblick (S. 98)
  • Impressum (S. 99)
Titelseite TUMcampus  2/22: "Wissenschaft lebt von Verbindungen in die Welt" Franziska Zhu / TUM
Titelseite TUMcampus 2/22: "Wissenschaft lebt von Verbindungen in die Welt"

Technische Universität München

Corporate Communications Center

HSTS