Ein Roboter - Logo des TUM IdeAward.
Kreative Ideen sind beim TUM IdeAward gefragt. (Bild: TUM)
  • Termin

Verleihung des TUM IdeAward für GründungsprojekteAus der Uni auf den Markt

Wie können die guten Ideen der Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Alumni aus der TU München auf den Markt gebracht werden? Um Unternehmensgründungen zu fördern, vergeben die TUM, die UnternehmerTUM GmbH und die Zeidler-Forschungs-Stiftung zum ersten Mal der TUM IdeAward. Eine Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft hat aus 51 Einreichungen die drei besten Ideenskizzen für Gründungsprojekte ausgewählt. Am 28. Februar gibt es bei der Preisverleihung die Gelegenheit, sich mit den Start-up-Teams auszutauschen.

Den Siegern winken Preisgelder in Höhe von 37.500 Euro, die die Zeidler-Forschungs-Stiftung zur Verfügung gestellt hat, und ein Coaching durch die TUM Gründungsberatung.

Allen potentiellen Unternehmensgründerinnen und -gründern stellen die TUM und die UnternehmerTUM, das Zentrum für Gründung und Innovation an der TU München, an dem Abend ihre Angebote vor.

Termin:
Preisverleihung des ersten TUM IdeAwards
Donnerstag, 28. Februar, 18 Uhr
Technische Universität München
Immatrikulationshalle
Arcisstr. 21, 80333 München

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt:
Marius Müller-Preuss
Referent für Entrepreneurship Culture
Technische Universität München
T: 089 289 25502
E: mueller-preuss(at)zv.tum.de
W: http://www.tum.de/wirtschaft/entrepreneurship/ideaward/

Technische Universität München

Corporate Communications Center