Prof. Gunther Friedl mit Studierenden.
In der Diskussion um Top-Gehälter hält Prof. Gunther Friedl eine Begrenzung für sinnvoll. (Bild: A. Eckert / TUM)
  • TUM in den Medien

Prof. Gunther Friedl im BR-Interview„Boni nur für gute Leistung“

Der Volksentscheid in der Schweiz, die Managergehälter zu begrenzen, schlägt hohe Wellen. Sind die Boni auch in Deutschland zu hoch? Ja – wenn sie nicht für gute Leistung vergeben werden, sagt Prof. Gunther Friedl vom Lehrstuhl für Controlling im Interview mit Bayern 1.

Sendung:
Bayern 1, „Top-Manager stärker in Haftung nehmen“, 1.3.2013

Technische Universität München

Corporate Communications Center