Prof. Hannelore Daniel und Prof. Hendrik Dietz.
Fasziniert von DNA: Prof. Hannelore Daniel und Prof. Hendrik Dietz. (Bilder: Heddergott, Eckert / TUM)
  • TUM in den Medien

Arte Future zeigt DNA-Forschung an der TUM„DNA entschlüsselt – und jetzt?“

„DNA ist einfach Wahnsinn“, sagt der Biophysiker Hendrik Dietz. Das neue Wissenschaftsportal „Arte Future“ zeigt zukunftsweisende Forschungsprojekte mit der Doppelhelix. Dabei schaut Arte auch in die TUM: Prof. Hannelore Daniel untersucht das Wechselspiel zwischen Genom und Ernährung. Prof. Hendrik Dietz will aus den Molekülen Nano-Roboter bauen – „Stricken“ mit DNA.

„DNA entschlüsselt – und jetzt?“, Arte Future

Technische Universität München

Corporate Communications Center Klaus Becker
becker(at)zv.tum.de