Drei Studierende blicken auf Smartphone
Vorsicht bei Aktivierung der Funktion „Meine Daten sichern“: Android-Geräte übertragen sowohl Ihre TUM-Kennung als auch Ihr Passwort zu Google. (Foto: Andreas Heddergott)
  • Studium

Eduroam-WLAN:Android-Geräte speichern sensible Daten bei Google

Smartphone und Tablet sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Besonders praktisch ist im Bereich der Uni die Nutzung des eduroam-WLANs. Doch ist hier Vorsicht geboten: Nach Aktivierung der Funktion „Meine Daten sichern“ übertragen Android-Geräte sowohl Ihre TUM-Kennung als auch Ihr Passwort zu Google.

Ihre Daten werden dort ohne ausreichende Sicherheitsmaßnahmen gespeichert und sind so für Google lesbar. Damit wird sowohl gegen die Passwort-Richtlinie des LRZ als auch gegen die IT-Benutzerrichtlinien der TUM verstoßen. Sie verbieten die Weitergabe Ihrer Zugangsdaten, auch in automatisierter Form, an Dritte. Deshalb wird die Deaktivierung der Funktion „Meine Daten sichern“ auf Android-Geräten empfohlen.

Technische Universität München

Corporate Communications Center