Szenenfoto aus dem Tatort "Am Ende des Flurs"
Noch ein wenig übereifrig: Der neue "Assi" Kalli Hammermann im Münchner Tatort "Am Ende des Flurs". (Bild: Denise Vernillo / Bayerischer Rundfunk)
  • TUM in den Medien

Tatort, 4.5.: BWL-Student spielt Assistenten von Batic und LeitmayrStudent Ferdinand Hofer: Neues Gesicht im Münchner "Tatort"

Im echten Leben studiert Ferdinand Hofer TUM-BWL, im Münchner Tatort spielt er jetzt den "Assi" Kalli Ham­mermann – und unterstützt die Kom­mis­sare Leit­mayr und Batic. Der Student ist mit dem Tatort auf­gewach­sen. "In meiner Familie war das immer der Wochenabschluss am Sonntag", erzählt er. "Wenn ich selbst drinnen bin, ist das nochmal etwas Besonderes." Erstmalig zu sehen ist er in "Am Ende des Flurs" (4. Mai, 20.15 Uhr, Das Erste).

Tatort "Am Ende des Flurs":
So. 4. Mai, 20.15 Uhr, Das Erste

BR-Mediathek: Making of-Video (3:23 Min.)

Weitere Artikel

Weitere Informationen

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Brücke auf dem Campus der TUM

Internationales Qualitätssiegel für TUM-BWL

Der Studiengang Technologie- und Managementorientierte BWL (TUM-BWL) hat als erstes deutsches Bachelorprogramm das renommierte Qualitätssiegel EPAS erhalten. Die European Foundation for Management Development (EFMD)…

Ferdinand Hofer mit Waffe

„Bewusst für TUM-BWL entschieden“

Die Münchner Tatort-Kommissare haben einen neuen Assistenten: den jungen Beamten Kalli Hammermann. Gespielt wird er von Ferdinand Hofer. Der 21-jährige studiert an der TUM Betriebswirtschaftslehre. Im Gespräch mit…