Landschaftsarchitektin und TUM-Professorin Regine Keller (Bild: Andreas Heddergott / TUM)
  • TUM in den Medien

2. April, ARD-alpha, 20.15 Uhr: Diskussion mit Prof. Regine KellerLandschaftsarchitektur zur Primetime

Kürzlich präsentierten Studierende der TUM ihre weithin beachteten Entwürfe für die Neugestaltung des Max-Joseph-Platzes in München. Betreut wurden die Studierenden dabei von Prof. Regine Keller, der Leiterin des TUM-Lehrstuhls für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum. Am 2. April 2015 ist die Münchner Landschaftsarchitektin zu Gast im alpha-Forum und spricht mit Moderatorin Sabine Reeh über grundsätzliche und aktuelle Fragen der Landschaftsarchitektur und Freiraumgestaltung.

Das „alpha-Forum“ mit Prof. Regine Keller wird am 2. April 2015 um 20.15 Uhr auf ARD-alpha ausgestrahlt.

Das Gespräch als Livestream oder nach der Ausstrahlung in der BR-Mediathek

Die Verfügbarkeit des Inhalts in der Mediathek ist unter Umständen zeitlich begrenzt.


Mehr Informationen:

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Ein "Platz für alle" - ein Entwurf von der Studentin Sara Schnelle.

Studierende entwerfen einen „Platz für alle“

Trotz imposanter Kulisse mit Residenz, Palais an der Oper und Nationaltheater gibt es auf dem Max-Joseph-Platz kaum urbanes Leben. Eine breite Einfahrt zur Tiefgarage und eine fast unbegehbare Pflasterung prägen den Platz:…

Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch verleiht Prof. Regine Keller die Auszeichnung "Pro meritis"

Auszeichnung „Pro meritis“ für Prof. Regine Keller

Prof. Regine Keller, Geschäftsführende Vizepräsidentin der Technischen Universität München (TUM), wird heute mit der Auszeichnung „Pro meritis scientiae et litterarum“ gewürdigt. Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch…