Durch Entsalzungsanlagen kann Trinkwasser gewonnen werden.
Trinkwasser ist ein kostbares Gut. (Bild:robert/Fotolia)
  • Campus

Vierte "TUM DeSal Challenge" gestartetWettbewerb: Konzepte für Meerwasser-Entsalzungsanlagen gesucht

Die ressourcenschonende Trinkwasserversorgung für die wachsende Weltbevölkerung ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Der Lehrstuhl für Thermodynamik an der Technischen Universität München (TUM) forscht an der Effizienzsteigerung von Meerwasser-Entsalzungssystemen. In diesem Zusammenhang loben Studierende und Mitarbeiter des Lehrstuhls zum vierten Mal die "TUM DeSal Challenge" aus.

Der internationale Wettbewerb richtet sich an Schüler und Studierende. Sie sind aufgerufen, ein Konzept für eine kompakte Meerwasser-Entsalzungsanlage einzureichen. Voraussetzung: Die Anlage muss ohne fossile Energie laufen, außerdem kostengünstig und einfach zu bedienen sein.

Die Konzeptideen können bis zum 1. Dezember 2015 eingereicht werden. Die drei Gewinner des Wettbewerbs erhalten insgesamt 3000 Euro.

Die TUM DeSal Challenge wird unterstützt von der KSB Stiftung, dem Solarenergieförderverein Bayern e. V., der Deutsche MeerwasserEntsalzung e.V., der Krones AG, und von Omya. Nähere Informationen zum Wettbewerb finden sich unter: www.desalchallenge.com

Update 24.11.2015:

Die Bewerbungsfrist wurde verlängert. Die Konzeptideen können noch bis zum 6. Januar 2016 eingereicht werden. Auf der Webseite des Wettbewerbs ist außerdem eine ausführliche Anleitung für die Bewerbung zu finden.

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Zwölf internationale Teams stellen ihre Konzepte für Entsalzungsanlagen vor.

Beste Meerwasser-Entsalzungsanlage gesucht

Die Versorgung mit sauberen Trinkwasser ist in vielen Gegenden der Welt noch immer nicht selbstverständlich. Um dies zu ändern, forscht der Lehrstuhl für Thermodynamik der Technischen Universität München (TUM) an der…

Die Gewinner des Wettbewerbs von der Technikerschule Allgäu posieren vor ihrer Anlage

Mehr Wasser aus Meerwasser

Ohne Wasser kann der Mensch nicht leben. Doch nach Angaben der UNICEF haben weltweit mehr als eine Milliarden Menschen nicht genug sauberes Wasser. In einigen Regionen wird Trinkwasser mit hohem Energieaufwand aus…

Student entnimmt eine Wasserprobe an einer Meerwasserentsalzungsanlage des Lehrstuhls für Thermodynamik

Mehr Wasser aus Meerwasser

Ohne Wasser kann der Mensch nicht leben. Nach Angaben der UNICEF haben weltweit 1,1 Milliarden Menschen nicht genug sauberes Wasser zum Leben. In einigen Regionen wird Trinkwasser mit hohem Energieaufwand aus Meerwasser…