Beachvolleyball im Olympiapark: Die bayerischen Meister von 2015 Yannic Beck (v.l.n.r.) und Tim Noack (orange) beim Schaukampf gegen die bayerischen Meister von 2016 Julius Höfer und Benedikt Doranth (gelb). (Foto: TUM/ A. Heddergott)
Beachvolleyball im Olympiapark: Die bayerischen Meister von 2015 Yannic Beck (v.l.n.r.) und Tim Noack (orange) beim Schaukampf gegen die bayerischen Meister von 2016 Julius Höfer und Benedikt Doranth (gelb). (Foto: TUM/ A. Heddergott)
  • TUM in den Medien

TV München zeigt Bayerns größten BeachvolleyballplatzBaggern und Pritschen im Olympiapark

Im Olympiapark in München ist der größte Beachvolleyballplatz Bayerns entstanden. Die deutschen Hochschulmeisterschaften wurden dort vom 10. bis 12. Juli 2017 ausgetragen. Sie waren wie eine Generalprobe für die kommende Studenten-Weltmeisterschaft im Beachvolleyball im Juli 2018. Die insgesamt 13 Plätze nehmen eine Fläche von über 6.000 Quadratemetern in Anspruch, wofür 5.000 Tonnen Sand benötigt wurden. Michael Hahn, Leiter des Zentralen Hochschulsports, stellt in TV München den neuen Beachvolleyballparcours vor.

Den Beitrag in der Mediathek ansehen (2:42 MIN)

Die Verfügbarkeit der Inhalte ist in Mediatheken unter Umständen zeitlich begrenzt.

Mehr Informationen:

 

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

TUM Kanzler Albert Berger mit Ministerialdirektorin Brigitta Brunner, Daniel Dörr vom Staatlichen Bauamt München 2 und Baudirektor Gero Hoffmann (v.r.n.l.).

Richtfest am TUM Campus im Olympiapark

Am Dienstag hat die Technische Univeristät München (TUM) Richtfest am neuen Sportcampus im Olympiapark gefeiert. Der europaweit einzigartige Gebäudekomplex schafft optimale Bedingungen für Studierende und Forschende der…

Volle Konzentration ist beim Aufschlag notwendig. (Bild: fotolia / ARochau)

Mit Wissenschaft zur Gold-Medaille

Vor wenigen Wochen holten sich die Beachvolleyball-Damen Gold für Deutschland. Das Ergebnis eisernen Willens und harten Trainings. Doch auch Professor Martin Lames und sein Team vom Lehrstuhl für Trainingswissenschaft und…

Im Sommer wird der Beachvolleyball-Platz von den Studierenden am Campus Wissenschaftszentrum Weihenstephan ausgiebig genutzt (Foto: Uli Benz / TUM)

Die Formel fürs perfekte Baggern

Wie schmettere ich am härtesten? Wie wehre ich einen Angriffsschlag sauber ab? Den Antworten liegen physikalische Zusammenhänge zu Grunde. Torsten Pohl, Sportwissenschaftler der Technischen Universität München (TUM), gibt…