Wand aus zahlreichen Bildschrimen
Authentisch oder manipuliert? Prof. Matthias Nießner analysiert Fake-Videos. (Bild: fredmantel / istockphoto.com)
  • Künstliche Intelligenz, Termin

6. Mai: Wissenschaftsmatinee im IASManipulierte Gesichter im Fake-Video

Welchen Bildern und Videos kann man noch trauen? Bei der Wissenschaftsmatinee des TUM Institute for Advanced Study am 6. Mai zeigt Prof. Matthias Nießner, wie Mimik und Bewegungen von Gesichtern nach Belieben manipuliert werden können. Auch wie sich solche Manipulationen erkennen lassen und welche Rolle künstliche Intelligenz dabei spielt, erklärt der Informatiker.

Matthias Nießner ist seit 2017 Professor für Visual Computing an der TUM. Zuvor war er Gastprofessor an der Stanford University. Er arbeitet zu 3D-Digitalisierung an der Schnittstelle der Forschungsfelder Computergrafik, Computer Vision und künstliche Intelligenz.

Termin:

Wissenschaftsmatinee
„FakeNews: Das Manipulieren von Videos und die Rolle der künstlichen Intelligenz“

Sonntag, 6. 5. 2018, 11 Uhr

TUM Institute for Advanced Study
Forschungscampus Garching
Lichtenbergstraße 2 a
85748 Garching

Eintritt frei

Technische Universität München

Corporate Communications Center Klaus Becker
klaus.becker(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Prof. Michael Krautblatter im Permafroststollen auf der Zugspitze. (Bild: A. Heddergott / TUM)

Alpine Naturgefahren und Perspektiven der Vorhersage

Was bedeutet der Klimawandel für den Alpenraum? Können das Monitoring und die Analyse von Hangbewegungen die alpine Sicherheit in den kommenden Jahrzehnten gewährleisten? Um diese und viele andere Fragen dreht sich die…

Prof. Simon Hegelich und Prof. Jürgen Pfeffer

Wissenschaftler beraten Bundestag zu Social Bots

Beeinflussen Social Bots, also Softwareroboter, die sich als reale Nutzer tarnen, in den sozialen Medien die politische Debatte? Um diese Frage ging es in einem öffentlichen Fachgespräch des Bundestagsausschusses für…

Symbole für vernetzte Social-Media-Nutzer

Das polarisierte Netz

Zahlreiche Kommentare, Dutzende Likes: Viele Facebook-Beiträge, die sich gegen die Aufnahme geflüchteter Menschen in Deutschland richten, scheinen populärer zu sein als andere Meinungen. In einer Analyse für das ZDF zeigt…

Prof. Simon Hegelich

Wie Software-Roboter die Politik beeinflussen

Auch im US-Wahlkampf sind sie unterwegs: Softwareroboter, kurz Bots, die in sozialen Netzwerken massenhaft Botschaften platzieren – ohne dass sie von realen Nutzern zu unterscheiden sind. So wollen die Macher der Bots die…