TUM – Technische Universität München Menü
TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann
TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann diskutiert über die Führung von Forschungseinrichtungen. (Bild: Eckert / TUM)
  • Termin

16.7.: Podiumsdiskussion „Governance, Performance & Leadership of Research and Public Organizations“Wie managt man eine Forschungseinrichtung?

Forschungseinrichtungen stehen heute im Wettbewerb untereinander, ihre Leistungen sollen für Gesellschaft und Politik transparent und vergleichbar sein. Doch wie kann dieses New Public Management gestaltet werden? Steuerungsmethoden und Leistungskriterien aus der Wirtschaft zu übernehmen, scheint nicht sinnvoll. Aber auch in der Wissenschaft übliche Kriterien, wie etwa die Anzahl der Fachpublikationen, werden vermehrt in Frage gestellt. Darüber diskutieren hochrangige ­Wis­sen­schafts­ma­na­ger­ bei einer Podiumsdiskussion am 16. Juli.

Öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen des Symposiums „Governance, Performance & Leadership of Research and Public Organizations“

Termin:
Donnerstag, 16. Juli, 16.30 – 17.45 Uhr
Bayerische Akademie der Wissenschaften
Alfons-Goppel-Straße 11 (Residenz), 80539 München

Veranstalter:
Nachwuchsgruppe „FAceS“ an der Technischen Universität München (TUM), Bayerisches Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF)

Teilnehmer:

  • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der Technischen Universität München
  • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Alfred Kieser, Professor für Managementtheorie, Dean der Graduate School und Vizepräsident Forschung der Zeppelin Universität, Friedrichshafen
  • Dr. Ludwig Kronthaler, Generalsekretär der Max-Planck-Gesellschaft
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Ulrich Küpper, Professor (em.) für Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Akademischer Leiter der Bayerischen Elite-Akademie
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Margit Osterloh, Professorin (em.) am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Universität Zürich, Research Director des Center for Research in Economics, Management and the Arts (CREMA), Zürich

Mehr Informationen:
Symposium „Governance, Performance & Leadership of Research and Public Organizations“

Corporate Communications Center

Technische Universität München Klaus Becker
klaus.becker(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de: