TUM – Technische Universität München Menü
Holz – ein nachwachsender Rohstoff.
Holz – ein nachwachsender Rohstoff. (Foto: Alberto Masnovo / fotolia)
  • TUM in den Medien

BR: Neue Perspektiven für ein traditionelles BaumaterialHolz statt Stahl und Beton

Bergrestaurants, Schulen und Hochhäuser: Fortschritte in der Holztechnologie ermöglichen Bauten, die in der Vergangenheit nur mit Stahl und Beton allein realisierbar waren. Im BR-Magazin "Faszination Wissen" erklären die TUM-Professoren Hermann Kaufmann, Stefan Winter und Florian Nagler, wie vielfältig sich Holz verwenden lässt und verdeutlichen die nachhaltige Rolle, die der Baustoff Holz in Zukunft einnehmen könnte.

Die ganze Sendung in der BR-Mediathek ansehen (29:05 Min.)

Die Verfügbarkeit des Inhalts ist unter Umständen zeitlich begrenzt.

Weitere Informationen:

Corporate Communications Center

Technische Universität München

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Mit der richtigen Tragwerksplanung lassen sich aus Holz sogar Wolkenkratzer errichten. (Bild: iStockphoto.com / David Papazian)

Hochhäuser aus Holz

Ob in Tokyo, London, Chicago oder Nürnberg und Heilbronn – weltweit werden derzeit nachhaltige Hochhäuser aus Holz geplant. In der Sendung „Capriccio“ des Bayerischen Rundfunks erklärt Prof. Stefan Winter, dass Höhen von...

Architektur-Student Mattia Zucco bei der Arbeit am Zollinger-Lamellendach vor dem Nordgebäude der TU München

Eine Schul-Aula für Tansania

Zum Mittagessen müssen die Schüler aus Kibwigwa in Tansania jeden Tag durch die sengende Hitze nach Hause und wieder zurück laufen. Für manche ein zusätzlicher Weg von drei Stunden täglich. Architektur-Studierende der...