TUM – Technische Universität München Menü
Prof. Winfried Nerdinger
Winfried Nerdinger war von 1986 bis 2012 Professor für Architekturgeschichte an der TUM.
Bild: Andreas Heddergott / TUM
  • Termin

23.5.: Prof. Nerdinger bei „Tech-Histories Alive – Zeitzeugen der Wissenschaftsgeschichte“

Vom Abstellraum zum Architekturmuseum

Architekturgeschichte war seit Beginn der akademischen Architektenausbildung in Deutschland Bestandteil des Fachs. Allerdings verlor der Bezug zur Historie mit der Zeit stark an Bedeutung. Wie neues Interesse entstand und welche Rolle die Technische Universität München (TUM) dabei spielte, erläutert Prof. Winfried Nerdinger am 23. Mai in einem Vortrag in der Reihe „Tech-Histories Alive – Zeitzeugen der Wissenschaftsgeschichte“.

Prof. Winfried Nerdinger war von 1986 bis 2012 Professor für Architekturgeschichte an der TUM. Er war langjähriger Direktor des Architekturmuseums der TUM und Gründungsdirektor des NS-Dokumentationszentrums München. Kürzlich wurde er zum neuen Präsidenten der Bayerischen Akademie der Schönen Künste gewählt. Seiner Alma Mater blieb er als einer der TUM Emeriti of Excellence verbunden. In seinem Vortrag am 23. Mai gibt Prof. Nerdinger einen Einblick in sich wandelnde Ansätze und Konjunkturen im Umgang mit der Geschichte in der Architektur - vor allem, aber nicht nur, an der TUM.

In der Reihe „Tech-Histories Alive – Zeitzeugen der Wissenschaftsgeschichte“ diskutieren die Emeriti of Excellence ihre Erfahrungen mit der Öffentlichkeit. Was hat sie motiviert? Was haben sie erlebt? Welche Gedanken wollen sie weitergeben? Organisiert werden die Veranstaltungen vom Munich Center of Technology in Society (MCTS), das den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördert sowie deren Verhältnis erforscht und lehrt.

Mehr Informationen:

Tech-Histories Alive – Zeitzeugen der Wissenschaftsgeschichte

 Prof. Dr.-Ing. Winfried Nerdinger
„Vom Abstellraum zum Architekturmuseum. Lernen aus der Geschichte – Forschung und Vermittlung“

Vortrag, Diskussion und Empfang
Donnerstag, 23. Mai 2019, 18 Uhr

Technische Universität München (TUM)
Arcisstraße 21, Vorhoelzer Forum (5. Stock)
80333 München

Eintritt frei

Corporate Communications Center

Technische Universität München CCC
presse(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Prof. Winfried Nerdinger wird der neue Präsident derBayerischen Akademie der Schönen Künste.

Prof. Nerdinger wird Akademie-Präsident

Der renommierte Architekturhistoriker Prof. Winfried Nerdinger hat sich als Gründungsdirektor des Architekturmuseums der Technischen Universität München (TUM) und des NS-Dokumentationszentrums verdient gemacht. Vergangene...

THM-Rektor Lutz Pistor beim Dies academicus 1940. (Bild: TUM.Archiv)

„Die THM hat das NS-Regime mitgetragen“

Heute öffnet im NS-Dokumentationszentrum die Ausstellung zur Technischen Hochschule München (THM), der heutigen TUM, im Nationalsozialismus. Prof. Winfried Nerdinger, Gründungsdirektor des Zentrums und TUM Emeritus of...

Prof. Winfried Nerdinger (li.) und Dr. Ludwig Spaenle bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

Bundesverdienstkreuz für Prof. Winfried Nerdinger

Der Architekturhistoriker, TUM Emeritus of Excellence und Gründungsdirektor des NS-Dokumentationszentrums, Prof. Winfried Nerdinger, ist mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Nerdinger habe sich...