Datenschutzerklärung

Für die Technische Universität München ist Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Auf diesem zentralen Web-Server der Universität (www.tum.de) werden personenbezogene Daten erhoben. Die Datenverarbeitung unterliegt den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dem Bayerischen Datenschutzgesetz (BayDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Diese Informationen können jederzeit von unserer Webseite abgerufen werden.

A. Allgemeine Informationen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Technische Universität München
vertreten durch den Präsidenten Prof. Dr. Thomas F. Hofmann
Postanschrift: Arcisstr. 21, 80333 München
Telefon: 089/289-01
Telefax: 089/289-22000
poststelle(at)tum.de

Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten

Der/Die Datenschutzbeauftragte der Technischen Universität München
Postanschrift: Arcisstr. 21, 80333 München
Telefon: 089/289-17052
E-Mail: beauftragter(at)datenschutz.tum.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben, insbesondere der Information der Öffentlichkeit.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit in dieser Datenschutzerklärung nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. e) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Beim Betrieb unserer Website erhalten verschiedene Datenempfänger Zugriff auf personenbezogene Daten.

Unser Webserver wird durch das Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (LRZ) betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag durch das LRZ verarbeitet:

Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Boltzmannstraße 1
D-85748 Garching bei München
Telefon: (089) 35831 8000
Fax: (089) 35831 9700
E-Mail: lrzpost(at)lrz.de
https://www.lrz.de

Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik können bei elektronischer Übermittlung Daten an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet werden und dort auf Grundlage der Art. 12 ff. des Bayerischen E-Government-Gesetzes verarbeitet werden.

Weitere Datenempfänger finden sich in Abschnitt „B. Informationen zum Internetauftritt“ dieser Datenschutzerklärung.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Ihre Rechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt (Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO).

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Für die Technische Universität München zuständig ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:
Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München  
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München  
Telefon: 089 212672-0  
Telefax: 089 212672-50  
E-Mail: poststelle(at)datenschutz-bayern.de
https://www.datenschutz-bayern.de/

Weitere Informationen

Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten können Sie uns unter den oben (zu Beginn von A.) genannten Kontaktdaten erreichen.

B. Informationen zum Internetauftritt

I. Log-Files

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver temporär in einer Logdatei aufgezeichnet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Datei
  • Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden etc.)
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)

Die Verarbeitung der Daten in dieser Logdatei geschieht wie folgt:

  • Die Logeinträge werden kontinuierlich automatisch ausgewertet, um Angriffe auf die Webserver erkennen und entsprechend reagieren zu können.
  • In Einzelfällen, d.h. bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen, erfolgt eine manuelle Analyse.
  • Logeinträge, die älter als sieben Tage sind, werden durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert.
  • Die anonymisierten Logs werden zur Erstellung von Zugriffsstatistiken verwendet. Die hierfür eingesetzte Software wird lokal vom LRZ betrieben.

Die in den Logeinträgen enthaltenen IP-Adressen werden vom LRZ nicht mit anderen Datenbeständen zusammengeführt, so dass für das LRZ kein Rückschluss auf einzelne Personen möglich ist.

II. Cookies und externe Dienste

1. Cookies und ähnliche Technologien

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgeräten gespeichert werden, wenn Sie unser Internetangebot besuchen. Uns fließen durch das Setzen der Cookies verschiedene Informationen zu.

Ergänzend zu Cookies setzen manche Dienste sog. „Local Storage-Einträge“ ein. Ein Local Storage-Eintrag ist funktionell mit Cookies vergleichbar, der Unterschied besteht darin, dass beim Local Storage Informationen im Cache Ihres Browsers abgelegt werden. Soweit Dienste auf unserer Website den Local Storage nutzen, weisen wir in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hin.

Darüber hinaus setzen manche Dienste auch sog. „Zählpixel“ ein.

Essentielle Cookies

Für den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Internetauftritts und die ordnungsgemäße Anzeige der Inhalte sind bestimmte Cookies technisch erforderlich, um Ihnen unser Internetangebot überhaupt anzeigen zu können. Diese „essentiellen Cookies“ können nicht abgewählt werden, weil ohne sie unser Internetauftritt nicht angeboten werden kann.

Cookies und ähnliche Technologien zur Statistik und für externe Inhalte

Wir setzen Cookies zur statistischen Erfassung der Nutzung unserer Website ein. Diese Cookies müssen Sie nicht wählen.

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern, zu optimieren und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, werden Cookies und ähnliche Technologien externer Dienste eingesetzt. Die hierzu eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien müssen Sie nicht akzeptieren, können dann allerdings auch die erweiterten Funktionen nicht nutzen. Sie können auch in Ihrem Browser Cookie-Einstellungen vornehmen. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden. Entsprechendes gilt für Local Storage-Einträge, die Sie aus Ihrem Browser-Cache löschen können.

2. Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu Cookies bzw. Local Storage-Einträgen oder Zählpixeln erteilt haben, können Sie diese jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen, indem Sie den entsprechenden Haken entfernen und auf den Button „Speichern & schließen“ klicken.

3. Technisch erforderliche Cookies

a. Typo3

Für das Content-Management unseres Internetauftritts verwenden wir das Tool „TYPO3“ der TYPO3 Association, Sihlbruggstrasse 105, 6340 Baar, Schweiz. Über das Tool werden u.a. Steuerungsdaten zur Anzeige der Website ohne Benutzerbezug verarbeitet, um Ihnen den Internetauftritt auf Ihrem Bildschirm korrekt anzeigen zu können. Zudem ermöglicht uns das Tool, die Inhalte der Website besser warten zu können. Das Tool ist lokal auf unserem Webserver gehostet und technisch erforderlich für den Betrieb der Website, Rechtsgrundlage für den Einsatz der Cookies ist Art. 4 Abs. 1 BayDSG in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. e) DSGVO. Weitere Informationen zum Umgang mit Daten und die Datenschutzerklärung des Anbieters sind abrufbar unter https://typo3.org/privacy-policy.

b. In2code (Consent-Management)

Die Speicherung Ihrer Auswahl, die Sie im Cookie-Banner regelmäßig beim ersten Aufruf unserer Website vornehmen, erfolgt im Tool „in2code“ des Anbieters in2code GmbH, Kunstmühlstraße 12a, 83026 Rosenheim. Die von Ihnen vorgenommene Wahl stellt Steuerungsdaten für die Website dar, die technisch erforderlich für den Betrieb der Website und die Speicherung der Nutzerauswahl ist. Das Tool wird lokal auf unserem Webserver gehostet. Rechtsgrundlage für den Einsatz der Cookies ist Art. 4 Abs. 1 BayDSG in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. e) DSGVO. Weitere Information zum Umgang mit Daten und die Datenschutzerklärung des Anbieters sind abrufbar unter https://www.in2code.de/impressum-datenschutz/.

4. Matomo (Webtracking)

Auf unserem Internetauftritt werden mit Ihrer Einwilligung unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 7 Waterloo Quay PO625, 6140 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) statistische Analysen des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden lokal auf unserem Webserver verarbeitet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie in unserem Cookie-Banner den Haken im Kästchen „Statistik“ abwählen und anschließend auf „Speichern & schließen“ klicken, wie oben unter II.2. beschrieben.

5. Google Custom Search Engine

Als Suchfeld auf dieser Website („Google Custom Search“) wird das von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States, „Google“) zur Verfügung gestellte Google Custom Search Engine verwendet. Dieser Suchdienst ermöglicht eine Suche nach Inhalten auf unserer Website. Sie erkennen den Suchdienst an dem im Suchfeld eingeblendeten Google-Symbol. Wir verwenden das Plugin „as-is“, also unverändert als von Google zur Verfügung gestelltes Modul. Wenn die Suchergebnis-Seite aufgerufen wird, erfolgt über das Plugin ein automatisierter Datenaustausch zwischen der aufgerufenen Suchergebnis-Seite und dem Google-Service.

Indem Sie Text in das Suchfeld eingeben und anschließend das Lupen-Symbol anklicken bzw. die Eingabetaste drücken, aktivieren Sie die Suchfunktion. Daraufhin wird eine Seite mit den Suchergebnissen aufgerufen, welche über ein von Google bereitgestelltes Plugin die entsprechenden Suchergebnisse von Google nachlädt.

Sofern Sie die Suchfunktion und damit die Google Custom Search Engine nutzen, werden auch Cookies gesetzt. Diese dienen u.a. auch der Erhebung, Weitergabe und Nutzung von personenbezogenen Daten zur Personalisierung von Werbeanzeigen durch Google. Daten werden erst dann übermittelt, wenn das Formular abgeschickt wird. Die Datenübermittlung an Google geschieht nur mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Falls Sie diese Zustimmung nicht geben möchten, verzichten Sie bitte auf die Nutzung der Suche. Sie können die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Mit Nutzung dieser Suche werden Daten an Google übertragen, wie u.a. Ihre IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem, etc. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google (unter https://www.google.de/privacy.html); dort erläutert Google auch, wie Daten erhoben werden, wenn Sie in einem Google-Konto angemeldet sind. Wie Google die Daten verwendet und – u.a. falls Sie unter Ihrem Google-Konto eingeloggt sind – zuordnet, ist unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites?gl=de erläutert, Privatsphäre-Einstellungen erläutert Google unter https://safety.google/privacy/privacy-controls/.

Um eine direkte Verknüpfung der Daten zu verhindern, können Sie sich aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Konto vornehmen. Auch können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers das Setzen von Cookies verhindern, wobei dann ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website genutzt werden können.

6. Google Maps

Auf den einzelnen Seiten unseres Internetauftritts wird zum Teil Google Maps API benutzt, ein Kartendienst betrieben von Google LLC (“Google”). Google ist zu erreichen unter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion bieten.

Durch den Besuch auf der jeweiligen Seite unseres Internetauftritts, auf der die Kartendienste angeboten werden, erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite aufgerufen haben. Zudem werden insbesondere folgende Daten an Google übermittelt:

  • Ihre IP-Adresse;
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage;
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite);
  • Daten zu Ihrem Standort;
  • Website, von der die Anforderung kommt;
  • Ihr Browsertyp;
  • Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche;
  • Die Spracheinstellung und Version der Browsersoftware.

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Tools ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter kundenorientierter Werbung und um andere Nutzer des Google-Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem Internetauftritt zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts direkt an Google wenden müssen.

Bei dieser Verarbeitung erfolgt unsere Zusammenarbeit mit Google auf Grundlage einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DSGVO. Die Vereinbarung finden Sie unter folgendem Link: https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/.

Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern: Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und stützt sich dabei auf die sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, weitere Informationen dazu finden Sie unter https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

Wir nutzen Google Maps API, um Ihnen eine Karten-Funktion anbieten zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot von Google Maps können Sie in diesem Fall dann nicht mehr nutzen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in Googles Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7. Geoportal Bayern/Bayernatlas

Für die Anzeige der entsprechenden Karten setzen wir auf unserem Internetauftritt den BayernAtlas ein. Dieser ist ein Kartendienst des Geoportals Bayern vom Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Alexandrastraße 4, 80538 München. Der BayernAtlas ist eine kostenfreie Internetanwendung, mit der sich verschiedene Geodaten (z. B. Topographische Karten, Luftbilder oder Historische Karten) veranschaulichen und drucken lassen. Beim Zugriff auf die Internetanwendung BayernAtlas speichert der Anbieter sog. Session-Cookies auf Ihrem Gerät, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Webseite gültig sind. Beim Schließen des Browsers werden die Cookies gelöscht. Der Anbieter verwendet diese während Ihres Besuchs auf der Webseite des BayernAtlas. Weitere Informationen sowie die Datenschutzerklärung des Anbieters sind abrufbar unter https://geoportal.bayern.de/geoportalbayern/seiten/datenschutz.html.

Wir nutzen den BayernAtlas, um Ihnen den Kartendienst anbieten zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot des BayernAtlas können Sie in diesem Fall dann nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzen.

8. OTRS Chat

Auf unserer Website bieten wir eine Chat-Funktion mit Mitarbeitern der Technischen Universität München an. Diese Chat-Funktion wird über ein Tool des Anbieters OTRS AG, Zimmersmühlenweg 11, 61440 Oberursel, bereitgestellt. Über den Chat können Website-Besucher in direkten Kontakt mit Mitarbeitern der Technischen Universität München treten. Falls das Anliegen eines Website-Nutzers nicht direkt über den Chat geklärt werden kann, besteht die Möglichkeit, die Anfrage über ein sog. Ticket an einen zuständigen Ansprechpartner der Technischen Universität München weiterzuleiten. In diesem Fall wird der Chat-Verlauf in das Ticket kopiert, sodass der Website-Nutzer die Anfrage nicht vollständig erneut stellen muss. Der Chat-Partner wird den Website-Nutzer ggf. auf diese Möglichkeit hinweisen.

Zum Betrieb des Chat-Tools werden ein Cookie und Local-Storage-Einträge gesetzt, um den Nutzer zuordnen und das Tool betreiben zu können. Laut Informationen des Anbieters enthalten Cookie und Local-Storage-Einträge keine weitergehenden personenbezogenen Daten, sondern werden nur zum Betrieb des Tools und der Zuordnung des Chats zum jeweiligen Benutzer benötigt. Weitere Informationen sowie die Datenschutzerklärung des Anbieters sind zu finden unter https://otrs.com/de/datenschutzerklaerung/.

Wir nutzen OTRS Chat, um Ihnen eine direkte Chat-Funktion anbieten zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot des Chats können Sie in diesem Fall dann nicht mehr nutzen.

9. Eingebundene Video- und Audio-Dienste

a. Youtube-Plugins (Videos)

Auf unserer Website sind Plugins von www.youtube.com integriert, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“).
Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. YouTube beschreibt dessen Arbeitsweise so: „Mit dem erweiterten Datenschutzmodus kannst du YouTube-Videos einbetten, ohne dass Cookies zur Analyse des Nutzungsverhaltens gesetzt werden. Es werden also keine Daten zu Nutzeraktivitäten erhoben, um die Videowiedergabe zu personalisieren. Stattdessen beruhen Videoempfehlungen auf dem aktuellen Video. Videos, die im erweiterten Datenschutzmodus wiedergegeben werden, wirken sich nicht darauf aus, welche Videos einem Nutzer auf YouTube empfohlen werden“. Cookies werden von YouTube also erst dann gesetzt, wenn Sie aktiv die Wiedergabe eines eingebetteten Videos aktivieren. Weitere Informationen dazu sind abrufbar unter https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de.

Wenn Sie mit einem YouTube-Plugin versehene Seiten unseres Internetauftritts aufrufen, wird eine Verbindung zu den Youtube-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Youtube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Youtube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Bei Nutzung von diesen Plugins, wie z.B. Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem z.B. YouTube-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und stützt sich dabei auf die sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, weitere Informationen dazu finden Sie unter https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung wie oben beschrieben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die Plattform bzw. Plugins finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Youtube unter folgendem Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

b. vimeo

Wir nutzen für die Einbindung von Videos in unseren Internetauftritt u.a. den Anbieter Vimeo, betrieben von Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011 („vimeo“).

Wenn Sie auf unserem Internetauftritt Videos über vimeo aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von vimeo in den USA hergestellt. Hierdurch werden bestimmte Informationen an vimeo übermittelt, unabhängig davon, ob Sie einen vimeo-Account haben oder nicht. Dies können z. B. sein:

  • Ihre IP-Adresse
  • Ihre Browserinformationen, z. B. Spracheinstellungen
  • Cookie-Informationen über bereits gesetzte vimeo Cookies
  • Informationen über die Website, von der Sie vimeos Seite aufrufen

vimeo speichert Cookies auf Ihrem Endgerät. Insbesondere den Tracker Google Analytics. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Soweit vimeo die Nutzung bestimmter weiterer Funktionen, etwa das Bewerten oder Teilen von Videos, anbietet, werden diese Funktionen ausschließlich durch vimeo und die jeweiligen Drittanbieter angeboten. Sie sollten deren Datenschutzbestimmungen sorgfältig prüfen, bevor Sie die jeweiligen Funktionen nutzen. Wir erhalten keinerlei Kenntnis vom Inhalt der durch vimeo oder Drittanbieter erhobenen Daten und haben keinen Einfluss auf deren Verwendung. Hierdurch wird an den vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei vimeo eingeloggt, ordnet vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z. B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von vimeo löschen.

vimeo verarbeitet personenbezogene Daten in den USA und stützt sich dabei u.a. auf die sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, weitere Informationen dazu finden Sie unter https://vimeo.com/privacy#international_data_transfers_and_certain_user_rights im Abschnitt „14.2 GDPR (EEA Users)“.
vimeo gibt Ihre Daten möglicherweise an Dritte weiter. Dies sind z. B. konzernverbundene Unternehmen, Geschäftspartner und Werbepartner, die wiederum ihrerseits Tracking-Technologien auf der vimeo-Website anwenden.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy sowie der Cookie-Richtlinie unter https://vimeo.com/cookie_policy.
Wir nutzen vimeo, um Ihnen entsprechende Videos direkt über unseren Internetauftritt anzeigen zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot von vimeo können Sie in diesem Fall dann nicht mehr nutzen.

c. Panopto

Zur Wiedergabe von Videos nutzen wir ein Angebot der Panopto EMEA Limited, Unit 603, Highgate Studios, 53-79 Highgate Road, London, NW5 1TL, Großbritannien („Panopto“).

Wenn Sie Websites oder mobile Anwendungen von Panopto besuchen oder mit den Diensten von Panopto interagieren, erfasst Panopto bestimmte Informationen wie z. B.

  • IP-Adressen,
  • Typ des von Ihnen verwendeten Geräts,
  • Betriebssystem und Version,
  • Gerätekennung,
  • Ort, von dem die Anwendung heruntergeladen wurde,
  • Nutzungsinformationen,
  • Ereignisse, die innerhalb der Anwendung auftreten,
  • Leistungsdaten,
  • Browsertyp,
  • Internetdienstanbieter (ISP),
  • Verweis-/Exit-Seiten,
  • auf der Website von Panopto angezeigte Dateien (z. B. HTML-Seiten, Grafiken usw.),
  • Datums-/Zeitstempel und/oder
  • Clickstream-Daten

Diese Informationen verwendet Panopto nach eigenen Angaben, um Gesamttrends zu analysieren und Dienste von Panopto zu verwalten.

Panopto verarbeitet personenbezogene Daten auch in den USA und stützt sich dabei auf die sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.panopto.com/dach/datenschutz-und-cookie-richtlinie/ im Abschnitt „Internationale Datenübermittlung“.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Panopto finden Sie unter https://www.panopto.com/dach/datenschutz-und-cookie-richtlinie/.

Wir nutzen Panopto, um Ihnen entsprechende Videos direkt über unseren Internetauftritt wiedergeben zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot von Panopto können Sie in diesem Fall dann nicht mehr nutzen.

d. BR Mediathek

Zur Wiedergabe von Videos aus der BR Mediathek wird der BR Player eingebettet. Es handelt sich dabei um eingebundene Inhalte des Bayerischen Rundfunks (BR, Anstalt des öffentlichen Rechts, Rundfunkplatz 1, 80335 München),

  • die auf Servern des BR gespeichert sind,
  • für deren Bereitstellung die IP-Adresse des Besuchers an den BR übermittelt wird und
  • für die im Übrigen die Datenschutzerklärung des BR mit den dort vorgesehenen Opt-Out-Möglichkeiten gilt.

Die Datenschutzerklärung des BR ist hier verlinkt: https://www.br.de/unternehmen/inhalt/organisation/impressum-datenschutzerklaerung-unternehmen-v2-100.html. Dort finden Sie auch weitere Informationen, welche Verfahren der BR im Zusammenhang mit der Website www.br.de einsetzt.

Wir nutzen den BR Player, um Ihnen entsprechende Videos direkt über unseren Internetauftritt anzeigen zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot des BR Players können Sie in diesem Fall dann nicht mehr nutzen.

e. ZDF Mediathek

Zur Wiedergabe von Videos aus der ZDF-Mediathek ist in Teilen unseres Internetauftritts der ZDF-Player eingebettet. Es handelt sich dabei um eingebundene Inhalte des ZDF, Zweites Deutsches Fernsehen, Anstalt des öffentlichen Rechts, ZDF-Straße 1, 55127 Mainz. Der im Rahmen der Player-Nutzung gesetzte Cookie speichert benutzerdefinierte Videoeinstellungen. Darüber hinaus erhebt das ZDF u.a. statistische Daten, welche die Nutzung der ZDF-Online-Angebote dokumentieren. Nach Angaben des ZDF lassen sich aus diesen Informationen keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen. Durch technische und organisatorische Maßnahmen werde auch bei externen Dienstleistern des ZDF sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, würden anonymisiert. Weitere Informationen dazu sind abrufbar unter https://www.zdf.de/dsgvo/datenschutz-nutzungsmessung-100.html.

Allgemeine Informationen zum Datenschutz des ZDF sind abrufbar unter https://www.zdf.de/dsgvo.

Wir nutzen den ZDF-Player, um Ihnen entsprechende Videos direkt über unseren Internetauftritt anzeigen zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot des ZDF-Players können Sie in diesem Fall dann nicht mehr nutzen.

f. Arte Mediathek

Zur Wiedergabe von Videos aus der Arte-Mediathek ist in Teilen unseres Internetauftritts der Arte-Player eingebettet. Es handelt sich dabei um eingebundene Inhalte und ein Angebot von Arte; ARTE GEIE, 4 quai du Chanoine Winterer, 67000 Straßburg, Frankreich. Im Rahmen der Nutzung des Players erhebt Arte, u.a. um Inhalte standortbezogen bereitstellen zu können (Geoblocking), Ihre

  • IP-Adresse,
  • Geodaten,
  • Nutzer-Daten,
  • Nutzer-Einstellungen, sowie
  • Performance-Daten

Laut Angaben von Arte ist diese Datenerhebung im Hinblick auf die Verwaltung von Senderechten unverzichtbar. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Arte sind abrufbar unter https://www.arte.tv/sites/corporate/de/arte-und-ihre-privatsphaere-im-internet/.

Wir nutzen den Arte-Player, um Ihnen entsprechende Videos direkt über unseren Internetauftritt anzeigen zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot des Arte-Players können Sie in diesem Fall dann nicht mehr nutzen.

g. ARD Audiothek

Zur Wiedergabe von Audioinhalten aus der ARD Audiothek ist in Teilen unseres Internetauftritts der Player der ARD Audiothek eingebettet. Es handelt sich dabei um eingebundene Inhalte des Südwestrundfunk (SWR), Anstalt des öffentlichen Rechts, vertreten durch den Intendanten Prof. Dr. Kai Gniffke, Neckarstraße 230, 70190 Stuttgart.

Die ARD protokolliert nach eigenen Angaben jeden Zugriff auf Webseiten und jeden Abruf von Dateien u.a. für statistische und Sicherungszwecke. Die ARD erfasst u.a.

  • Ihre IP-Adresse,
  • Browserkennung,
  • den Namen der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs, sowie
  • die übertragene Datenmenge.

Nach Angaben der ARD dienen diese Daten ausschließlich internen Zwecken und würden nicht an Dritte weitergegeben. Die technische Administration der Webseiten und anonyme statistische Erhebungen ermöglichen eine Auswertung der Zugriffe auf das Angebot der ARD Audiothek und würden zur Optimierung der Internetpräsenz herangezogen.

Daneben setzt die ARD Audiothek zur Ermittlung dieser statistischen Daten Zählpixel ein, die Daten in anonymisierter Form zu Optimierungs- und Studienzwecken sammeln und speichern. Weitere Informationen dazu und zum Datenschutz allgemein sind abrufbar unter https://www.ardaudiothek.de/datenschutz.

Wir nutzen den Player der ARD Audiothek, um Ihnen entsprechende Inhalte direkt über unseren Internetauftritt anzeigen zu können. Eine Rechtfertigung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, soweit Sie uns im Vorhinein eine Einwilligung erteilt haben. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Angebot des Players der ARD Audiothek können Sie in diesem Fall dann nicht mehr nutzen.

C. Informationen zu einzelnen Verarbeitungen

I. Newsletter

Wenn Sie sich für einen unserer Newsletter mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Übermittlung unseres Newsletters, bis Sie sich davon abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Eine Abmeldung kann durch Link, Mail oder auf sonstigem Wege erfolgen.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen [nach einem Monat] automatisch gelöscht. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie die weiteren Angaben zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und der Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können; Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Die E-Mail-Adressen für den Versand werden auf dem Newsletterserver des Leibniz Rechenzentrums gespeichert und für keine anderen Zwecke als den Versand der Newsletter verwendet. Die Abonnenten der Newsletter können jederzeit selbst das Abonnement kündigen; die E-Mail-Adressen werden dadurch automatisch gelöscht.

II. Online-Formulare

Personenbezogene Daten, die Sie gegebenenfalls über Kontaktformulare, Anmeldeformulare und ähnliche Webseiten auf unseren Webservern an uns leiten werden nur mit Ihrem Einverständnis entgegengenommen und dienen ausschließlich dem in den Formularen genannten Zweck. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise auf den Formularen.

In allen Formularen werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, die unbedingt erforderlich sind. Die darüberhinausgehenden Angaben Ihrerseits sind freiwillig. Üblicherweise werden die personenbezogenen Daten in einer Datenbank des Leibniz Rechenzentrums gespeichert und sind den jeweils zuständigen Mitarbeitern der TUM zugänglich. Ist der Zweck der Datenerhebung, die Daten auch anderen Mitgliedern der TUM zugänglich zu machen, so wird hierbei das Prinzip der Datensparsamkeit beachtet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiteregegeben, es sei denn, dies ist im Formular explizit angegeben.

Ihre personenbezogen Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht, es sei denn Sie haben Ihre Einwilligung zu weiteren Kontaktpflege gegeben.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Sie können jederzeit für die Zukunft Ihre Einwilligung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Hierzu wenden Sie sich bitte an it-support(at)tum.de. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.