TUM – Technische Universität München Menü

Hochschulzugangsberechtigung

Wenn Sie an der Technischen Universität München (TUM) studieren möchten, müssen Sie eine Hochschul­zugangs­berechtigung (HZB) oder eine berufliche Qualifikation nachweisen. Die Fachhochschulreife alleine berechtigt nicht zu einem Studium an der TUM.

Deutsche Hochschulzugangsberechtigung

  • Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland oder an einer Schule mit deutscher Abiturprüfungsordnung erworben haben

  • Mehr Informationen

Internationale Hochschulzugangsberechtigung

  • Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben
  • Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung an einer Internationalen Schule in Deutschland erworben haben.

Beruflich Qualifizierte sowie Meister/innen und Gleichgestellte

  • Meisterinnen und Meistern sowie ihnen Gleichgestellten wird der allgemeine Hochschulzugang eröffnet.
  • Beruflich Qualifizierten wird der fachgebundene Hochschulzugang eröffnet, wenn nach erfolgreichem Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung und anschließender in der Regel mindestens dreijähriger hauptberuflicher Berufspraxis - jeweils in einem dem angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich - die Hochschule die Studieneignung festgestellt hat.