TUM – TUM – Menü
TUM-Adventsmatinee 2015.
Die TUM-Adventsmatinee 2015 in der Philharmonie am Gasteig.Bild: Andreas Heddergott/TUM

TUM-Adventsmatinee und Vivat TUM

Die Liebe zur Musik vereint viele TUM-Mitglieder: Bei den Adventskonzerten, zuletzt am 27.11.2016 in der Phil­har­monie im Gasteig, kommt die TUM-Familie zusammen – Studierende, Mit­­ar­beitende, Alumni, Fördernde, Freundinnen und Freunde nehmen an den ge­ne­ra­ti­onen­ver­bin­den­den Ver­an­stal­tun­gen teil. Das Symphonische Ensemble München und der TUMChor übernehmen gemeinsam mit den Solisten die musikalische Gestaltung.

Der Spendenerlös der Benefizkonzerte fließt in das Grundstockvermögen der TUM Uni­ver­si­täts­stif­tung, die mit den Erträgen Projekte an der TUM fördert.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Rund 170.000 EUR wurden anlässlich der beiden TUM-Konzerte am 1. Advent 2016 für die TUM Universitätsstiftung gespendet. Das Geld wird von der Stiftung u.a. für die Förderung von herausragenden Nachwuchswissenschaftlern und Studierenden eingesetzt.

Programm Adventsmatinee und Vivat TUM 2016

Der Präsident der TUM, Wolfgang A. Herrmann, spielt Orgel.
Der Präsident der TUM Wolfgang A. Herrmann gestaltet alljährlich als Solist am Flügel oder an der Orgel das Programm bei den Adventskonzerten mit.Bild: Andreas Heddergott

Aufführende

  • Solisten: Ute Ziemer (Sopran), Martin Platz (Tenor), Wolfgang A. Herrmann (Orgel)
  • Dirigent: Felix Mayer, Dozent an der Carl von Linde-Akademie (TUM)
  • TUMChor
  • Symphonisches Ensemble München

Max Reger (1873–1916)
30 kleine Choralvorspiele, op. 135a
für Orgel
Nr. 24: Vom Himmel hoch, da komm ich her
Nr. 25: Wachet auf, ruft uns die Stimme
Nr. 29: Wie schön leuchtet uns der Morgenstern

Begrüßung: Prof. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der TUM

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Suite g-moll
Zusammenstellung und Bearbeitung für Orchester von Max Reger (1873–1916)

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Coronation Anthem, Let thy hand be strengthened, HWV 259

- Pause -

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Ode auf St. Caecilia, KV 592
Bearbeitung von Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)

Zum ausführlichen Programm von Jubiläumsfeierlichkeiten und Vivat TUM für Alumni

Sängerinnen des TUM-Chors
Die Sängerinnen des TUM-Chors bei der Adventsmatinee 2013Bild: Andreas Heddergott

Die Stimmen der TUM: Der TUMChor besteht aus Mitgliedern der Münchener Unichöre sowie ge­sangs­er­fah­re­nen TUM-Angehörigen und -Alumni. Bei der Ad­vents­ma­ti­nee 2013 trat der TUMChor erstmals öf­fent­­lich auf. Der TUMChor

Drei Geigerinnen des Symphonischen Orchesters während eines Konzerts in der Philharmonie.
Das Symphonische Ensemble München in der Philharmonie.Bild: Andreas Heddergott

Mozart und Brahms, Klavierkonzerte und Sin­fo­nien: Das Symphonische Ensemble München ist ein enger Partner der TUM - und spielt all­jährlich bei der Adventsmatinee in der Phil­har­mo­nie im Gasteig auf. Symphonisches Ensemble Mün­chen

Rückblick auf frühere Konzerte