Ingenieur-Student am Zeichentisch
Spitzenbewertungen für die TU München bei den Ingenieurswissenschaften. Foto: Astrid Eckert / TUM
  • TUM in Rankings

Aktuelle Hochschulrankings: Spitzenbewertungen für TUMCHE: Beste Forschungsreputation in den Ingenieurwissenschaften

Die Technische Universität München (TUM) wird auch im neuen CHE-Ranking ihrem Anspruch als eine der führenden Forschungsuniversitäten Deutschlands gerecht: Die Ingenieurwissenschaften erreichen im Professorenurteil Bestnoten bezüglich der Forschung, die Studierenden bewerten die Architektur besonders gut.

Das aktuelle CHE-Ranking bescheinigt dem Bauingenieurwesen, der Elektrotechnik und Informationstechnik, dem Maschinenwesen und dem Umweltingenieurwesen Bestwerte bei der Forschungsreputation.

Die Architektur wird bei den Kriterien „Studiensituation allgemein“ und „Ausstattung der Arbeitsplätze“ in der Spitzengruppe geführt. Im Ranking 2010 lag die Architektur hier noch in der Schlussgruppe. Dazu Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann: „Wir haben die Defizite kurzfristig überwunden, auch das ist der Sinn von Rankings.“

Die Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erscheinen am 7. Mai 2013 im ZEIT Studienführer 2013/14. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet: In diesem Jahr sind es die Ingenieurwissenschaften, Sprach- und Erziehungswissenschaft sowie Psychologie.

Starke Verbesserungen im QS Subject Ranking

Im QS Subject Ranking konnte sich die TUM stark verbessen. Den größten Sprung schaffte die Physik auf Rang 17 (im Vorjahr 29). Informatik, Elektrotechnik und Maschinenwesen verbesserten sich um jeweils rund zehn Plätze.

Die TUM ist in fünf Fächern die beste deutsche Universität: Informatik (gleichauf mit KIT), Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik, Chemie und Umweltwissenschaften. In Mathematik teilt sich die TUM die führende Platzierung mit fünf weiteren deutschen Unis.

Die Agrar- und Forstwissenschaften wurden 2013 neu in das Ranking aufgenommen. Hier liegt die TUM auf Rang 41 und ist damit zweitbeste deutsche Universität nach Hohenheim (37).

CWTS-Leiden-Ranking: TUM beste deutsche Uni

Auch im CWTS-Leiden-Ranking erreicht die TUM in der diesjährigen Auswertung ihr bisher bestes Ergebnis: sie liegt weltweit auf Rang 77 (2011: 94) und ist gleichzeitig beste deutsche Universität. Unter den Technischen Universitäten Europas belegt die TUM Rang 5, nach EPFL (13), Cambridge (24), ETH Zürich (26) und Imperial College (41).

Neben dem Gesamtranking wurden erstmals auch Fächergruppenrankings veröffentlicht: im Bereich Biomedical and Health Sciences erreicht die TUM weltweit Rang 50, was deutschlandweit dem 1. Platz entspricht.
 
Weitere Informationen:
Die TUM in Rankings
CHE-Ranking 2010: TUM-Ingenieure mit bester Forschungsreputation
CHE
QS Subject Ranking
CWTS-Leiden-Ranking

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Die Masterstudierenden in Betriebswirtschaftslehre sind mit den Studienbedingungen an der TUM zufrieden. (A. Heddergott / TUM)

TUM schneidet in Betriebswirtschaftslehre sehr gut ab

Masterstudiengänge in der Betriebswirtschaftslehre der TU München bekommen im neuen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) Spitzenbewertungen. Die Noten werden in diesem Ranking durch die Studierenden selbst…

In der Forschung konnte die TUM beim EU-Ranking in allen vier Fachbereichen punkten. (Bild: A. Eckert & A. Heddergott / TUM)

Sehr gute Noten für die Forschung

Im erstmals aufgelegten Hochschulranking „U-Multirank“ der EU hat die Technische Universität München (TUM) sehr gut abgeschnitten. In den vier untersuchten Fächern Physik, Betriebswirtschaftslehre, Maschinenwesen sowie…

Studierende in einer Bibliothek

TUM deutsche Nummer 1 in BWL und Wirtschaftsinformatik

Die Betriebswirtschaft und die Wirtschaftsinformatik der TU München bekommen im neuen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) die meisten Spitzenbewertungen aller Hochschulen. Die Mehrzahl der Noten wird durch…

Naturwissenschaftler im Labor.

TUM führend in Natur- und Ingenieurwissenschaften

Die Technische Universität München (TUM) hat erneut einen hervorragenden Platz in einem internationalen Ranking erreicht. Das „QS World University Ranking“ stuft die TUM wie im Vorjahr auf Rang 53 ein. Sie gilt damit als…

Mit einer Pipette wird eine Flüssigkeit in Fläschchen getreufelt

Hervorragende Studienbedingungen in Biologie

Die Technische Universität München (TUM) kommt beim neuen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) auf Spitzenplätze in mehreren Fächern. Besonders gut wird die Biologie bewertet, die gleich in drei Kategorien…

Post-It-Zettel an einer Pinnwand

Master in Finanz- und Informationsmanagement ist Spitze

Im zweiten CHE-Ranking deutschsprachiger BWL-Master-Programme gehört der Elitenetzwerk-Studiengang „Finanz- und Informationsmanagement“ (FIM) der Technischen Universität München und der Universität Augsburg erneut zur…

BWL-Studierende auf dem Flur der TUM

Beste Studienbedingungen in TUM-BWL

Die Technische Universität München (TUM) erhält im Fach Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre (TUM-BWL) Spitzennoten beim neuen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Betont werden…