Auf der Abbildung sind mehrere verschiedenfarbige Akkus zu sehen.
Lithiumionenakkus
Bild: Andreas Heddergott
  • TUM in den Medien
  • Lesezeit: 1 MIN

Podcast „Exzellent erklärt" über den Exzellenzcluster „e-conversion"Wandelbare Energie

Um Energie aus natürlichen Quellen wie Sonne, Wind und Wasser nutzen zu können, muss sie umgewandelt und gespeichert werden. Der Exzellenzcluster „e-conversion“ erforscht die Grundlagen dieser Prozesse. Im neuen Podcast über den Cluster erklärt die Chemiedoktorandin Sina Stegmaier, was die Speicherung von Energie in Akkus für Probleme mit sich bringt und welche Lösungsansätze erforscht werden. Sie promoviert am Lehrstuhl für Theoretische Chemie an der TUM unter Betreuung von Prof. Karsten Reuter.

Der Beitrag auf der Webseite der Podcast-Reihe „Exzellent erklärt“ (Episode 11, 1.5.2022, 27 min)
 

Bettina Lotsch, Professorin für Nanochemie an der LMU München und Direktorin am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart, ist ebenfalls am Beitrag beteiligt.

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Amy Wuttke und Josef Keilhofer vom Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) untersuchen Möglichkeiten, Akkumaterialien durch eine Prägewalze eine Mikrostruktur zu geben.

Der Akku der Zukunft

Im Laufe der letzten 20 Jahre wurde die Energiespeicherfähigkeit der Lithiumjonen-Technologie immer weiter ausgereizt. Eine neue Technologie könnte einen deutlichen Sprung in Richtung kompakterer Akkus mit noch größerer…

Presidential Entrepreneurship Award für TWAICE

Software für leistungsstarke Batterien

Das Start-up TWAICE ist für seinen forschungsbasierten Unternehmenserfolg mit dem TUM Presidential Entrepreneurship Award ausgezeichnet worden. Ins Finale des Wettbewerbs kamen die Unternehmen Retorio und Capmo. Die…

Forschungszentrum für die Produktion von Hochenergiespeicherzellen am iwb der TU München

Die Batterie der Zukunft: Intelligent, nachhaltig, leistungsstark

Die Batterie gilt als Schlüsseltechnologie in Bereichen wie dem Verkehrs- und Energiesektor. Um die Batterieforschung in Deutschland zu stärken, investiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) insgesamt…