TUM – TUM – Menü
Wissenschaftlerinnen unterhalten sich.
Vertrauensvoller Austausch in familiärem Rahmen: Tenure Track-Professorinnen und -Professoren kommen auf der Annual Assembly zusammen.Bild: Andreas Heddergott

TUM Tenure Track Academy

Die TUM Tenure Track Academy ist eine fakultätsübergreifende Veran­staltungsplattform zur Förderung der Vernetzung und Integration der TUM Assistant Professors. Die TUM Tenure Track Academy möchte die Orientierung im akademischen System erleichtern, indem sie Vorträge und Seminare zu Themen mit hoher Relevanz für die erfolgreiche Tätigkeit der Assistant Professors anbietet und den überfachlichen Erfahrungsaustausch unterstützt.

Tenure Track Kick-Off Retreat & Annual Assembly

Während einer zweitägigen Klausur erhalten alle Assistant Professors der TUM die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und zu vernetzen.

Workshops, Vorträge und Rahmenprogramm bieten neuberufenen Professoren eine erste Orientierung im TUM Faculty Tenure Track und allen Teilnehmern die Möglichkeit, relevante Anliegen zu identifizieren und miteinander zu diskutieren. Erfahrene Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, sowie führende Persönlichkeiten des deutschen und internationalen Wissenschaftssystems geben als Gastredner/innen interessante Impulse und Einblicke in die eigene Arbeit und stehen für Gespräche zur Verfügung.

Ansprechpartnerin bei organisatorischen Fragen:
Cornelia Kracker, TUM Faculty Recruiting

Nächster Termin: im Juni 2018

Gastredner und -rednerinnen

2017

2016

2015

2014

Vorträge und Seminare

Im Laufe des akademischen Jahres bietet die TUM Seminare zur Professorenrolle und zu den Anforderungen des TUM Tenure Track Systems an.

Als exklusives Angebot für Tenure Track Professoren ergänzen diese Seminare das breitgefächerte Angebot der TUM an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für ihren Lehrkörper und ihre wissenschaftlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

TUM Tenure Track Professoren können sich hier direkt für die Veranstaltungen anmelden.

Bei Fragen zu Vorträgen und Seminaren wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Merz (merz@zv.tum.de), TUM Faculty Recruiting

Geplante Veranstaltungen 2017:

Exzellenz in der Lehre (T)

Diese Workshops werden von ProLehre veranstaltet. ProLehre ist eine Einrichtung zur Förderung der Lehrqualität an der TUM. Sie bietet ein vielseitiges hochschuldidaktisches Weiterbildungsprogramm, individuelle Beratung und konkrete Unterstützung aller Lehrkräfte. Bitte beachten Sie: Die hier aufgeführten Seminare sind ein spezielles Angebot für TUM Tenure Track Professoren. Informationen zu weiteren Veranstaltungen finden Sie auf der ProLehre Webseite.

T1: Konzeption von Lehre

Dieses Seminar gibt eine Einführung in das Konzept des „Constructive Alignment“ zur systematischen und effektiven Planung von Lehrveranstaltungen. Individuelle Beratung und konkrete Unterstützung bei der Planung und Erstellung von Unterrichtseinheiten sind ebenfalls Teil dieser Veranstaltung.

  • Wann? 26. Juni (von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr) und 27. Juni (von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr) 2017
  • Wo? Arcisstraße 21, 80333 München, Raum 1.221
  • Zur Anmeldung schreiben Sie bitte eine E-Mail professoren@prolehre.tum.de 

 

T2: Umsetzung von Lehrkonzepten (nur für Absolventen von T1)

Dieses Seminar beschäftigt sich mit der Umsetzung von Lehrkonzepten in die Praxis, dem aktivierenden  Ansatz in der Lehre und dem Umgang mit kritischen Situationen. Individuelle Beratung und konkrete Unterstützung bei der Unterrichtsgestaltung sind ebenfalls Teil dieser Veranstaltung.

  • Wann? 20. und 21. Februar 2017
  • Wo? Arcisstraße 21, 80333 München, Raum 1.221
  • Hier geht's zur Anmeldung: formlos per mail an professoren@prolehre.tum.de

Verantwortungsvolle und erfolgreiche wissenschaftliche Praxis (R)

Diese Workshops und Weiterbildungsangebote beschäftigen sich mit der Theorie und mit den täglichen Anforderungen effektiver und verantwortungsvoller wissenschaftlicher Praxis. Erfahren Sie mehr über den Hintergrund der politischen und ethischen Verpflichtungen eines Wissenschaftlers, diskutieren Sie mit führenden Wissenschaftlern und lernen Sie hilfreiche Werkzeuge für Ihr eigenes wissenschaftliches Profil kennen.

R1: Autonomie und Verantwortung in der Wissenschaft. Supervision von Doktoranden und wissenschaftliche Integrität

Dieses Seminar beleuchtet zwei entscheidende Aspekte Ihres beruflichen Alltags: die Supervision von Doktoranden und die eigene wissenschaftliche Integrität.
Im ersten Teil (durchgeführt von der TUM Graduate School) erhalten Sie zentrale Einblicke in die Betreuung von Doktoranden. Sie erfahren von Prof. Bungartz, Dekan der Fakultät für Informatik und TUM Graduate Dean, welche Pflichten Sie gegenüber Ihren Doktoranden haben und welche Freiheiten Sie ihnen geben dürfen und müssen. In diesen Punkten unterscheidet sich das deutsche Bildungssystem von vielen anderen, weshalb es gerade bei der Betreuung von Doktoranden immer wieder zu Unklarheiten kommt.

Im zweiten Teil des Seminars erfahren Sie, wie gute wissenschaftliche Praxis aussieht und wie Sie den Spagat zwischen Autonomie und Verantwortung in ihrem Forschungsalltag schaffen. Oft sehen sich Professoren mit Fragen konfrontiert wie: Inwieweit darf man die Forschungsergebnisse seiner Doktoranden in die eigene Forschung integrieren? Wie geht man mit negativen Studienergebnissen um? Prof. Heinzl, Emeritus of Excellence und Ombudsmann, führt Sie in dieses diffizile Thema ein und beantwortet Ihre Fragen.

  • Wann? 19. Juli 2017 von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Wo? TUM Graduate School, Boltzmannstr. 17, 85748 Garching
  • Zur Anmeldung schreiben Sie bitte eine E-Mail an Christoph Steber.

 

R2: Sichtbarkeit und Impact von Forschungsergebnissen. Bibliometrie, wissenschaftliche Kommunikation und Publikationsstrategien

Möchten Sie wissen, wie oft Ihre wissenschaftlichen Publikationen zitiert werden und wie Sie Ihren h-Index beeinflussen können? Wollen Sie durch akademisches Identitäts-management und soziale Netzwerke die Sichtbarkeit Ihrer Forschung im Internet verbessern?
Dieses von der Universitätsbibliothek der TUM angebotene Seminar bietet Ihnen einen Überblick über verschiedene Themen rund um Publikationsstrategien und die Verbesserung des Impacts Ihrer Forschung.

Im ersten Teil des Kurses werden folgende Themen behandelt:

  • Akademisches Identitätsmanagement - ORCID, ResearcherID, Scopus AuthorID u.a.
  • Grundlagen der Bibliometrie – Impact Factor, h-Index, Zitationsanalyse u.a.

Die Inhalte des zweiten Teils bestimmen Sie selbst mit. Zur Auswahl stehen die folgenden Themen:

  • Academic Networking – Wissenschaftliche Kommunikation im Internet (ResearchGate u.a.)
  • Current Awareness – Auf dem Laufenden bleiben (Alertingdienste)
  • Altmetrics – Alternative Methoden der Bibliometrie
  • Suchmaschinenoptimierung für Ihre Publikationen (Titel, Abstract, Keywords u.a.)
  • Wann? Am 23. Februar 2017 von 9:00 bis 13:00 Uhr
  • Wo? Barer Str. 21, 2. O.G.
  • Zur Anmeldung schreiben Sie bitte eine E-Mail an bibliometrie@ub.tum.de.

Management- und Führungskompetenz (M)

Diese verschiedenen Services und Seminare werden vom Team der TUM Professur für Forschungs- und Wissenschaftsmanagement Prof. Dr. Claudia Peus angeboten.

M1: Persönliches Führungsprofil

Sie möchten erfahren, wie Sie als Führungskraft von Ihren Mitarbeitern gesehen werden? Dann profitieren Sie von aktuellen Forschungserkenntnissen und nutzen Sie das individuelle Angebot zur Erstellung eines persönlichen Führungsprofils – eine Analyse Ihres Führungsverhaltens, auf Ihren Bedarf zugeschnitten und wissenschaftlich fundiert.

  •  Wann? Nach persönlicher Vereinbarung
  •  Wo? Professur für Forschungs- und Wissenschaftsmanagement, TUM Stammgelände Arcisstr. 21, Gebäude 0505, Räume Z 559-569
  •  Zur Anmeldung schreiben Sie eine E-Mail an Dr. Ellen Schmid.

 

M2: Effektive Führung von Forschungsgruppen

Als Tenure Track Assistant Professor haben Sie nun Führungsverantwortung und möchten deshalb Ihre Führungsqualitäten optimieren? Dieses Seminar vermittelt Ihnen anschaulich, wie Sie ein ideales Umfeld zur Leistungssteigerung einer Forschungsgruppe schaffen und wie Sie auch unterschiedlichste Teams effektiv führen.
Gemeinsam mit der Seminarleiterin analysieren Sie zunächst Ihren persönlichen Führungs-stil. Auf dieser Basis erarbeiten Sie einen individuell auf Sie abgestimmten Plan, der Sie dabei unterstützt, die Herausforderungen einer guten Führung souverän zu meistern.


M3: Professional Employee Selection. Finding and Developing the Best Talents

This seminar examines the personnel selection process and shows you how to recruit and retain the best talents for your team.
First, you will gain insight into evidence-based methods for the recruitment, selection and retention of talents. Then, together with the seminar leader, you will apply this theoretical knowledge to your personal practice using short exercises, individual and group work to test out established techniques of personnel selection and retention within the context of specific and varying requirements.

  • When? Part 1: on October 19, 2017 from 3 p.m. to 6 p.m.                                                                and Part 2: on October 26, 2017 from 3 p.m. to 6 p.m.
  • Where? Professorship for Research- and Science Management, TUM Central Site Arcisst. 21, Building 0505, Seminar Room Z577
  • For Registration please use the following link: https://rm.wi.tum.de/en/science-management/registration/

Unternehmerisches Denken (E)

E1: Unternehmerisches Denken für Wissenschaftler. Führung durch das TUM Entrepreneurship Center

Was bedeutet es, an der TUM als „Entrepreneurial University“ zu arbeiten? Was sind die Herausforderungen, was der Nutzen? Das im Mai 2015 eröffnete, europaweit einzigartige Entrepreneurship Center bietet technologieorientierten Unternehmensgründern ein lücken-loses Angebot zur Umsetzung ihrer Ideen und bildet einen wichtigen Pfeiler für die unternehmerische Universität TUM. Durch das am Center angesiedelte Entrepreneurship Research Institute (ERI), an dem vier Professoren der Wirtschaftswissenschaften forschen und lehren, bilden Forschung und Praxis eine unmittelbare Allianz, von der beide Seiten profitieren.

Mit der Führung durch das Entrepreneurship Center erhalten Sie in das Selbstverständnis der TUM als „Entrepreneurial University“ wichtige Einblicke, von denen Sie bei Ihrer nachhaltigen Integration in die TUM profitieren.

Download: Dokumente zum Berufungs- und Karrieresystem

Kontakt

Dr. Ana Santos Kühn
Vizepräsidentin für internationale Berufungen und Karriereprogramme
Tel. +49 89 289 25259
Fax +49 89 289 25260
falk@tum.de (Sekretariat)

Jonas Schirrmacher, M.A.
Präsidialstab: Berufungen
Tel. +49 89 289 22358
Fax +49 89 289 23708
schirrmacher@zv.tum.de

Exzellenzinitiative

TUM Faculty Tenure Track ist ein wich­tiger Bau­stein im Zukunftskonzept der Universität.

Kontakt

Dr. Ana Santos Kühn
Vizepräsidentin für internationale Berufungen und Karriereprogramme
Tel. +49 89 289 25259
Fax +49 89 289 25260
falk@tum.de (Sekretariat)

Jonas Schirrmacher, M.A.
Präsidialstab: Berufungen
Tel. +49 89 289 22358
Fax +49 89 289 23708
schirrmacher@zv.tum.de

Exzellenzinitiative

TUM Faculty Tenure Track ist ein wich­tiger Bau­stein im Zukunftskonzept der Universität.