TUM – Technische Universität München Menü
Szene aus einem Forschungslabor.
Im „Shanghai-Ranking“ wird die Forschungsstärke von Hochschulen bewertet. Die TUM liegt weltweit auf Platz 48. (Bild: A. Heddergott / TUM)
  • TUM in Rankings

Shanghai Ranking: TUM erneut beste Technische Universität Deutschlands

TUM unter den 50 Top-Universitäten weltweit

Im diesjährigen „Shanghai Ranking“ konnte sich die Technische Universität München (TUM) um zwei Plätze verbessern. Mit Rang 48 ist sie eine von nur zwei deutschen Universitäten unter den Top 50 weltweit. Auch 2018 ist die TUM die einzige Technische Universität Deutschlands, die unter den hundert besten Universitäten gelistet wird.

Das „Shanghai Ranking“ bewertet weltweit die Forschungsleistungen der Hochschulen. Die Rangliste, offiziell „Academic Ranking of World Universities“, wurde an der Shanghai Jiao Tong Universität entwickelt. Gewertet werden vor allem Veröffentlichungen in wichtigen Fachzeitschriften wie „Nature“ und „Science“, die Zitationsraten der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie die Zahl der Wissenschaftler und Alumni mit Nobelpreisen und Fields Medals – eine der höchsten Auszeichnungen in der Mathematik. Für das Ranking der 500 besten Universitäten wurden Leistungsdaten von mehr als 1.200 internationalen Universitäten untersucht.

Spitzenposition unter den Technischen Universitäten

Neben der TUM auf Rang 48, sind mit Heidelberg (47), der Ludwig-Maximilians-Universität München (53) und Göttingen (99) drei weitere deutsche Universitäten unter den Top 100 gelistet.

Unter den Technischen Universitäten hat in die TUM nicht nur im nationalen Vergleich eine herausragende Position: Sie zählt zudem mit der ETH Zürich (19) und dem Imperial College London (24) zu den drei besten TUs in Europa.

Deutsche Nummer 1 bei Veröffentlichungen in „Nature“ und „Science“

Die starke Position der TUM im „Shanghai Ranking“ lässt sich unter anderem auf die große Zahl an vielzitierten Artikeln zurückführen, die ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in anerkannten, überwiegend internationalen Fachzeitschriften veröffentlichen. Dem aktuellen „Nature Index“ zufolge liegt die TUM bei Publikationen in den besonders renommierten Fachzeitschriften der „Nature“-Gruppe und der „Science“-Gruppe unter den deutschen Universitäten auf Platz 1. Im europäischen Vergleich liegt sie auf Rang 9.

Die TUM schneidet nicht nur in Bewertungen gut ab, die wie das „Shanghai Ranking“ den Fokus auf Forschung setzen. Auch die Qualität der Ausbildung ist weltweit anerkannt: So liegt die TUM im „Global University Employability Ranking“ im globalen Vergleich auf Platz 8. Die beiden anderen deutschen Universitäten unter den Top 50 folgen erst mit weitem Abstand:  LMU auf Rang 31 und Goethe Universität Frankfurt auf Rang 47. Für die Rangliste bewerten Führungskräfte aus Unternehmen die Absolventenqualität.

Mehr Informationen:

Corporate Communications Center

Technische Universität München Corporate Communications Center
presse(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Physikerin und Physiker im Labor

Fächerranking: TUM mehrmals unter besten 25 weltweit

Die Technische Universität München (TUM) zählt in den Ingenieur- und in den Naturwissenschaften zu den besten 25 Universitäten weltweit. Zu diesem Ergebnis kommt das „QS World University Ranking by Subject“. In den...

Brücke zwischen zwei Gebäuden der TUM

TUM ist forschungsstärkste deutsche Universität in BWL

Die Technische Universität München (TUM) ist in der Betriebswirtschaftslehre die forschungsstärkste Universität Deutschlands. Der beste BWL-Forscher ist der Wirtschaftsinformatiker Prof. Helmut Krcmar, Gründungsdekan des...

Ingrid Kögel-Knabner im Labor

Die einflussreichsten Forscherinnen und Forscher weltweit

Sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TUM gehören zu den weltweit einflussreichsten Köpfen in Medizin sowie Natur- und Lebenswissenschaften. Dies zeigt das Ranking „Highly Cited Researchers“, für das...

Dozent und Studierende mit Tablet-Computern. (Bild: A. Heddergott / TUM)

TUM unter den Top 10 weltweit

Im neuen „Global University Employability Ranking“ ist die Technische Universität München (TUM) abermals aufgestiegen und hat jetzt den weltweiten Rang sechs erreicht. Damit ist sie bei der Ausbildungsqualität die führende...

Die Forschungsleistungen der TUM - hier die Munich School of BioEngineering - ist ein wichtiger Faktor im "THE Ranking". (Bild: A. Heddergott / TUM)

TUM unter Top 4 der Technischen Universitäten Europas

Die Technische Universität München (TUM) zählt laut „THE World University Ranking“ zu den vier besten Technischen Universitäten in Europa. Im deutschlandweiten Vergleich aller Universitäten steht die TUM an zweiter Stelle,...

Versuch in der Forschungs-Neutronenquelle

TUM auf hervorragenden Ranking-Plätzen

In gleich zwei internationalen Rankings, die heute veröffentlicht wurden, wird die Technische Universität München (TUM) hervorragend bewertet: Im „QS World University Ranking“ ist sie die beste deutsche Universität und...

Übung von Medizinstudierenden

Studierende sehr zufrieden mit der Lehre

Die Studierenden der Technischen Universität München (TUM) stellen ihrer Universität ein sehr gutes Zeugnis aus. Für das neue Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) haben sie zahlreiche Aspekte des Studiums...

Wissenschaftlerin in Forschungslabor

TUM zählt zu innovativsten Universitäten Europas

Zum dritten Mal in Folge zählt das Reuters-Ranking die Technische Universität München (TUM) zu den Top 10 der innovativsten Universitäten Europas. Die britische Wirtschaftsnachrichtenagentur Reuters wertet für ihre...

Studierende an der TUM.

Studierende der TUM weltweit gefragt

Die Technische Universität München (TUM) zählt in Bezug auf die Qualität ihrer Absolventinnen und Absolventen zur Weltspitze. Im aktuellen „Global University Employability Ranking“ belegt sie Rang 8. Damit ist die TUM, mit...

Studentinnen in einem Kurs bei UnternehmerTUM

Spitzenreiter im „Deutschen Startup Monitor“

Die Technische Universität München (TUM) bringt unter den deutschen Hochschulen die meisten Gründerinnen und Gründer hervor. Dies zeigt der „Deutsche Startup Monitor 2017“.

Doktorandin Lara Kuntz am Fluoreszenzmikroskop.

TUM im deutschen Spitzentrio

Die Technische Universität München (TUM) konnte sich im „THE World University Ranking“ im Vergleich zum Vorjahr um fünf Plätze verbessern. Sie ist in der Rangliste des britischen Magazins „Times Higher Education“ weiterhin...

Modell eines Moleküls am Zentrum für Katalyseforschung (CRC) der TUM.

TUM erneut mit Ranking-Spitzenposition

Die Technische Universität München (TUM) liegt im diesjährigen „Shanghai Ranking“ weltweit auf Rang 50. Sie ist damit die einzige Technische Universität Deutschlands unter den Top 100. Unter die 100 Weltbesten schafften es...