TUM – TUM – Menü

Architektur

Bachelor of Arts (B.A.)

Der Bachelorstudiengang Architektur vermittelt ein fundiertes Grundwissen in der Entwicklung und Umsetzung von Bauprojekten.

Fakultät für Architektur

Eckdaten

Art des Studiums
  • Vollzeit
Unterrichtssprache
  • Deutsch
Hauptstandorte Art der Zulassung
Beginn des Studiums
  • Nur zum Wintersemester möglich
Regelstudienzeit (in Semestern)
  • 8 Semester (Vollzeit)
Credits Kosten

Infos zum Studium

Worum geht es in diesem Studiengang?

Die Bachelorausbildung Architektur an der Technischen Universität München vermittelt ein fundiertes Grundwissen von Kenntnissen und Techniken, die zum Tätigkeitsfeld des modernen Architekten gehören. Die Inhalte des Studiums sind dabei sowohl technischer als auch praktischer und künstlerisch-theoretischer Natur. Die Fakultät verfügt über ein ungewöhnlich umfangreiches Themenportfolio. Die Focus Areas “Urban and Landscape Transformation”, “Integrated Building Technologies” und “Cultural Heritage, History and Criticism” sind alle im Pflichtprogramm des Bachelors vertreten und können im Wahlbereich vertieft werden.

Der Studiengang ist projektorientiert und folgt dem Prinzip des forschungsbasierten Unterrichts. Dadurch ist in der Ausbildung die Bearbeitung aktueller Fragestellungen der Forschung gewährleistet. Das Ziel ist die Vermittlung der Fähigkeit, beim Übernehmen von Planungsprozessen unternehmerisches Denken und verantwortungsvolles Handeln zu verbinden.

Als einzige europäische Universität hat die Technische Universität München für den Bachelor Architektur ein integriertes Auslandsjahr eingeführt. Unsere Studierenden gehen im 5. und 6. Semester an eine von über 90 Partneruniversitäten. Neben einer Förderung der Persönlichkeitsentwicklung dient der Aufenthalt der Vorbereitung auf das internationale Arbeitsfeld der Architektur sowie im Zugewinn interkultureller Kompetenz und der frühzeitigen Bildung eines professionellen Netzwerkes. 

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der Studiengang ist auf eine Dauer von acht Semestern ausgerichtet. Zwei Semester finden an einer ausländischen Partneruniversität statt, ein freiwilliges Berufspraktikum wird im Verlauf des Studiums empfohlen.

Die ersten vier Semester vermitteln die Grundlagen des Wahrnehmungs- und Gestaltungsvermögens, der Methodik des architektonischen Entwerfens sowie der Grundlagen der naturwissenschaftlich-technischen sowie der geistes- und sozialwissenschaftlichen Teildisziplinen der Architektur. Sie sind daher vorwiegend durch Pflichtfächer geprägt.

Im 5. und 6. Semester findet das Studium an einer ausländischen Partneruniversität statt. Die Lerninhalte werden dabei weiterhin eng mit der Fakultät für Architektur an der TU München abgestimmt.

Im 7. Semester wie auch im 8. Semester stehen für die Projektarbeit bzw. für die Bachelor Thesis mehrere Lehrstühle mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten zur Auswahl. Des Weiteren prägen Wahlpflichtmodule und Wahlmodule die letzten beiden Semester, sie ermöglichen den Studierenden eine persönliche Schwerpunktbildung.

 

Welche Kompetenzen und Fertigkeiten erwerbe ich?

Die Absolventen verstehen die umfassenden Inhalte der Disziplin Architektur und die vielfältige und komplexe Arbeit von Architekten, die sich vor allem in den stark ineinander verzahnten Projektphasen einer Bauaufgabe wiederspiegeln. Sie sind in der Lage architektonische und städtebauliche Räume eigenständig zu entwickeln, den Entwurfsprozess führen sie mit Hilfe klassischer und digitaler Werkzeuge durch. Relevante Materialien und Werkstoffe schätzen Sie richtig ein und kombinieren sie mit verschiedenen Konstruktionsweisen. Sie kennen die Grundlagen von Statik und Bauphysik, beherrschen die wesentlichen Aspekte der energieeffizienten Planung von Gebäuden und gehen durch ihre baugeschichtlichen Kenntnisse verantwortungsvoll mit historischem Bestand um.

Durch Ihren Aufenthalt an einer ausländischen Partneruniversität verfügen Sie über ausgeprägte interkulturelle Kompetenzen. Sie arbeiten produktiv und zielorientiert im Team und sind sich der gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Auswirkungen Ihres Handelns bewusst. Ihr erweitertes Verständnis von Raum lässt Sie so zeitgemäße Empfehlungen für die Entwicklung der gebauten Umwelt formulieren.

Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich mit diesem Abschluss?

Nach dem Abschluss des Bachelorstudiengangs Architektur können Sie Positionen in Architektur- und Ingenieurbüros übernehmen. Weitere mögliche Betätigungsfelder sind private oder öffentliche Administrationen, die Bauwirtschaft und die Forschung sowie in der Produkt- und Materialentwicklungen, der Architekturtechnologie und der Architekturinformatik.

Bewerbung und Zulassung

Was muss ich zum Bewerbungsverfahren wissen?

Welche Voraussetzungen Sie für die Zulassung erfüllen müssen und wie die Bewerbung genau abläuft, hängt von Ihrer Hochschulzugangsberechtigung ab.

Allgemein gilt jedoch, dass Sie sich über das Bewerbungsportal TUMonline bewerben. Nach Abschluss der Onlinebewerbung erhalten Sie dann eine Liste mit allen Unterlagen, die Sie in Papierform bis zum Ende der Bewerbungsfrist an die TUM senden müssen.

Studieninteressierte mit internationaler Hochschulzugangsberechtigung (sog. Bildungsausländer) müssen in der Regel vorab eine Vorprüfungsdokumentation bei uni-assist anfordern.

Im Detail:

Welche Bewerbungszeiträume und -fristen muss ich beachten?

Bewerbungsfrist für das Wintersemester: 15.05. - 15.07.

Eine Bewerbung zum Sommersemester ist nur für höhere Fachsemester möglich. Ende der Bewerbungsfrist ist der 15.01.

Nach Abschluss der Onlinebewerbung erhalten Sie in TUMonline den Antrag und eine Liste mit den Dokumenten, die Sie für die Bewerbung einreichen müssen. Dort sehen Sie auch, ob wir die Dokumente für die Zulassung oder für die Immatrikulation benötigen.

Der unterschriebene Antrag muss bis zum Ende der Bewerbungsfrist eingegangen sein. Die Dokumente für die Zulassung benötigen wir ebenfalls bis zum Ende der Bewerbungsfrist, um Ihre Bewerbung bearbeiten zu können. Wenn Ihnen einzelne Dokumente für die Zulassung nicht rechtzeitig vorliegen, können Sie diese bis zum 15.08. für das Wintersemester und bis zum 15.02. für das Sommersemester nachreichen.

Reichen Sie auch alle Dokumente, die wir für Ihre Immatrikulation benötigen, so bald wie möglich ein. Wenn Ihnen einzelne Dokumente für die Immatrikulation noch nicht vorliegen, dann können Sie diese bis 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn nachreichen. Sie können erst immatrikuliert werden, wenn uns alle Dokumente vorliegen; wir empfehlen daher dringend, alles mit ausreichend Vorlauf einzureichen. 

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren TUMonline Account. Dort sehen Sie, ob wir Rückfragen zu Ihren Dokumenten haben, oder ob Sie einzelne Unterlagen noch ergänzen oder korrigieren müssen. 

Wie wählt die TUM die Studierenden aus?

Die Auswahl erfolgt mittels einem sog. "Eignungsfeststellungsverfahren". Das ist ein zweistufiger Prozess, in dem die Eignung für die besonderen qualitativen Anforderungen des Bachelorstudiengangs geprüft wird. 

In der ersten Stufe werden die Abiturnoten sowie die fachspezifische Einzelnoten und die eingereichte Mappe mittels eines Punktesystems ausgewertet. Je nach Höhe der erreichten Punktzahl werden die Bewerber und Bewerberinnen entweder sofort zugelassen, abgelehnt, oder zu einem Auswahlgespräch eingeladen. 

Im Detail:

Wo geht's zur Online-Bewerbung?

Die Online-Bewerbung erfolgt über unser Bewerbungsportal TUMonline.

Muss ich ein Praktikum absolvieren?

Ein Praktikum ist in diesem Studiengang nicht verpflichtend und auch keine Zulassungsvoraussetzung. Jedoch empfiehlt es sich grundsätzlich, früh praktische Erfahrungen zu sammeln.

Wie kann es nach dem Studiengang weitergehen?

Nach erfolgreichem Abschluss eines Bachelorstudiums können Sie ins Berufsleben starten. Das Team von Alumni & Career berät Sie gerne bei Fragen zu Berufsorientierung, Jobsuche und Bewerbung.

Viele Absolventinnen und Absolventen führen Ihr Studium auch mit einem Master fort. So können sie Ihr Fachwissen vertiefen oder sich neue Wissensgebiete erschließen. Die allgemeine Studienberatung berät Sie gerne, welche Masterprogramme Sie mit Ihrem Bachelorabschluss kombinieren können.

Informationen

Fragen rund um Bewerbung und Zulassung:

Schriftlichstudium@tum.de
Telefonisch: +49 89 289 22245
Persönlich: Arcisstr. 21, Raum 0144

Telefon- und Öffnungszeiten

Allgemeine Studienberatung:

Arcisstr. 21, Raum 0144
80333 München

E-Mail: studium@tum.de

Terminvergabe nur nach Vereinbarung

Studienfachberatung

Marga Cervinka
Arcisstr. 21, Raum 1334
80333 München
Tel. +49 89 289 22351
marga.cervinka@ar.tum.de

Loader