Deutscher Zukunftspreis

Den Deutschen Zukunftspreis vergibt der Bundespräsident jährlich für eine herausragende Innovation aus Technik, IT, Ingenieur- oder Naturwissenschaften.

Der Preis soll der Öffentlichkeit bewusst machen, welche wissenschaftlichen und technischen Innovationspotenziale in Deutschland bestehen, und dass durch diese neue Arbeitsplätze entstehen können. Die Auszeichnung wird seit 1997 vergeben und ist mit 250.000 Euro dotiert.

Folgende Angehörige der TUM erhielten den Deutschen Zukunftspreis:

Legende

In Klammern: Jahr der Auszeichnung
* = zum Zeitpunkt der Auszeichnung nicht an der TUM

Kontakt

Technische Universität München
Franz Langer
Präsidialbüro
Arcisstraße 21
80333 München

Tel. +49 89 289 25273
Fax +49 89 289 23399
kueckspam prevention@zv.tum.de

Präsidialbüro: Gesamtes Team

HSTS