Airbus-Chef Thomas Enders
Den Traum vom Fliegen erfüllen? Airbus-Chef Thomas Enders erzählt an der TUM, wie es ganz hoch hinaus geht. (Bild: Antje Berghaeuser / Airbus Group)
  • Termin

21.5.: Airbus-CEO Thomas Enders zu Gast an der TUM"Über Rocket Science und den Traum vom Fliegen"

Thomas Enders, Vorstandsvorsitzender der Airbus Group, spricht bei der TUM Speakers Series „Über Rocket Science, Moonshots und den Traum vom Fliegen – Wie Sie in der Luft- und Raumfahrtindustrie kühne Träume in konkrete Taten verwandeln können“. Am 21. Mai, 19 Uhr, wird Enders im Audimax von seinen eigenen Erfahrungen erzählen und den Wandel der Luft- und Raumfahrt durch die Digitalisierung schildern.

Der Airbus-Chef will in seinem Vortrag vor allem deutlich machen, welche Herausforderungen bei einem Berufseinstieg in die Luft- und Raumfahrtbranche warten. Die Besucherinnen und Besucher können Enders Fragen stellen und sich anschließend über Karrieremöglichkeiten bei Airbus informieren.

Dr. Thomas Enders arbeitete zunächst als Wissenschaftler, unter anderem am International Institute for Strategic Studies in London, und im Planungsstab des Bundesverteidigungsministeriums. 1991 begann er bei der MBB/DASA sein Engagement in der Luft- und Raumfahrtbranche. Nach unterschiedlichen Positionen war er von 2004 bis 2007 CEO von EADS und von 2007 bis 2012 Vorstandsvorsitzender von Airbus. 2012 bekam er erneut die Gesamtverantwortung für den EADS-Konzern übertragen, die er auch nach dem Konzernumbau und der Umbenennung in Airbus Group weiterhin inne hat.

Die Speakers Series wird von den Studierenden des TUM Business Club organisiert.

Termin:

Donnerstag, 21. 5. 2015, 19 Uhr
Audimax der Technischen Universität München
Arcisstraße 21
80333 München

Eintritt frei

Mehr Informationen:
TUM Speakers Series

Technische Universität München

Corporate Communications Center Klaus Becker
becker(at)zv.tum.de