Harvard-Absolventin Giannina Schaefer und Oxford-Student Lorin Samija besuchen für das ARD-alpha Campus Magazin die TUM. (Bild: BR)
Harvard-Absolventin Giannina Schaefer und Oxford-Student Lorin Samija besuchen für das ARD-alpha Campus Magazin die TUM. (Bild: BR)
  • TUM in den Medien

ARD-alpha: Harvard-Absolventin und Oxford-Student testen die TUMAuf dem Weg zum deutschen Harvard?

2006 wurde die TUM als Exzellenzuniversität ausgezeichnet, sie wird seitdem von Bund und Land besonders gefördert. Was hat sich bis heute getan? Wurde das Ziel der Exzellenzinitiative erreicht, deutsche Universitäten auf internationales Spitzenniveau zu bringen? Die Harvard-Absolventin Giannina Schaefer und der Oxford-Student Lorin Samija haben sich mit ARD-alpha einen Tag lang an der TUM umgeschaut. Beide sehen nur wenige Unterschiede zu ihren Universitäten.

Sendung

ARD-alpha Campus Magazin am 7. Januar 2016 um 19 Uhr.

Beitrag "Exzellenzinitiative: Wie viel Elite verträgt Deutschland?" aus dem ARD-alpha Campus Magazin vom 7.1.2016 online ansehen (5:37 Min.)

Die Verfügbarkeit der Beiträge in den Mediatheken ist unter Umständen zeitlich begrenzt.

Weitere Informationen

Technische Universität München

Corporate Communications Center Klaus Becker
klaus.becker(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Internationale Studierende beim Praktikum Technische Chemie am Campus Garching. (Foto: A. Heddergott / TUM)

Eine internationale Universität

22 Prozent der Studierenden der Technischen Universität München (TUM) sind aus dem Ausland – Elsa aus Peru ist eine von ihnen. Sie studiert den Masterstudiengang "Elektrische Energietechnik". Das „Campus Magazin“ hat die…