Acceleratoren & Inkubatoren

Inkubatoren und Acceleratoren sind für Start-ups eine gute Möglichkeit neben Büroinfrastruktur, auch Beratungsleistungen, Qualifizierungsangebote, Kapitalleistungen sowie Communityangebote in Anspruch zu nehmen. Neben Büroräumen, Coachings, Mentorengesprächen und Events, sind es vor allem die neuen Kontakte aus den Netzwerken und der Erfahrungsaustausch von denen Gründerteams hier profitieren können.

TUM Incubator

Der TUM Incubator erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt knapp 1000 qm und bietet angehenden Gründerinnen und Gründern Arbeitsplätze in Einzel- sowie Großraumbüros (Open Space). TUM Gründerteams erhalten im TUM Incubator neben der kostenfreien Nutzung von Räumlichkeiten auch Zugang zur TUM Start-up Community sowie zu Angeboten in Form von Workshops, Coachings und Events.

Als Teil des Entrepreneurship Centers am Forschungscampus Garching, liegt der TUM Incubator in direkter räumlicher Nähe zur TUM Gründungsberatung, dem Entrepreneurship Reserach Institute, der UnternehmerTUM GmbH, der Hightech-Prototypen-Werkstatt MakerSpace, sowie allen Forschungsangeboten am Campus Garching.

Für nähere Informationen zur Nutzung des TUM Incubators wenden Sie sich bitte an: incubator(at)tum.de

Angebotsüberblick:

  • Kostenlose Nutzung von Einzelbüros und/oder Community Workspaces sowie der TUM Incubator Lounge und den Incubator Meetingräumen
  • Kostenfreie Inanspruchnahme der TUM Incubator Infrastruktur (inkl. Küche, Kaffeemaschine, Drucker, Kicker, White Boards und Media-Equipment)
  • Zugang zur TUM Start-up Community durch Teilnahme an monatlich stattfindenden Events und Workshops sowie durch den Austausch mit anderen TUM Incubator Start-ups
  • Abwechslungsreiches Angebot an Coachings, Mentorings und Workshops
  • Direkte räumliche Anbindung an den MakerSpace zur Prototypen und Hardware-Entwicklung
  • Kostenloser Internetzugang
  • Gastronomische Angebote in unmittelbarer Nähe: Lichtenberg Cafe, TUM Mensa Garching, gate Cafe

Teilnahmevoraussetzung:

  • Voraussetzung ist eine vorherige Beratung und ein Assessment des Gründungsvorhabens durch die TUM Gründungsberatung
  • Innerhalb des Gründerteams muss mindestens ein Gründungsmitglied von der TUM sein (Studierende, Wissenschaftler, Alumni (max. 5 Jahre) und/oder Mitarbeiter)
  • Zugang zum TUM Incubator besteht nur für Teams in der Pre-Seed-Phase also VOR Ausgründung

Warum sich die Nutzung des TUM Incubator lohnt, verraten Ihnen unsere GründerInnen:

„Durch den TUM Incubator konnten wir nicht nur die tolle Arbeitsatmosphäre genießen und unsere ersten unternehmerischen Schritte gehen, sondern auch ein Netzwerk zu vielen spannenden Start-Ups aufbauen, in dem wir uns heute noch viel austauschen und gegenseitig weiterhelfen.“

"Der TUM Incubator ist ein Ort, der droov.io geholfen hat, die ersten Schritte in Richtung Start-up und Betrieb zu machen. Die unternehmerische Atmosphäre, die das Startup-Netzwerk, den Arbeitsraum und die digitalen Tools umfasst, hat es uns ermöglicht, schneller Ergebnisse zu erzielen und letztlich den Prozess mit viel mehr Spaß anzugehen."

"Die Aufnahme in den TUM Incubator war eine der besten Entscheidungen, die wir auf unserer Startup-Reise getroffen haben. Die regelmäßigen Veranstaltungen und Treffen mit Mentoren und anderen Startups halfen uns beim Wachstum, beim Netzwerken und bei bedeutungsvollen Gesprächen, die zu erstaunlichen Ideen führten, wie wir weiter vorankommen können. Im TUM Incubator wird die Gründungsreise ein bisschen spaßiger und ein bisschen weniger stressig."

  • TUM Incubator

XPRENEURS ist auf unternehmerische Talente im High-Tech-Sektor ausgerichtet. Die Start-ups in unserem Programm entwickeln Lösungen in den Bereichen Smart City, urbane Mobilität, Raumfahrt, Medizintechnik, Nachhaltigkeit, FoodTech/AgriTech, digitale Sicherheit, B2B Soft- und Hardware oder Smart Enterprise. Als Team in der frühen Phase validiert ihr mit unserem erfahrenen Team euer Geschäftsmodell, gewinnt erste Kundschaft und sichert euch erste Investitionen.

Angebotsübersicht

  • kostenfreies Programm über einen Zeitraum von 3 Monaten (2 Bachtes pro Jahr)
  • intensive Betreuuung durch das XPRENEURS-Kernteam
  • individuelles Mentoring von Personen mit Branchenkenntnis und Erfahrung
  • vernetzen mit erfolgreichen Geschäftsleuten und Investorenschaft
  • lebhafte Community aus Gründerinnen und Gründern
  • Workshops und Input-Sessions zu Vertrieb, Verhandlung, Recht, Human Resources, Teamaufbau und anderen relevante Themen
  • intensive Pitch-Übungen
  • Finanzierung von bis zu 5.000 EUR für Prototyping-Projekte (Bewerbung und Auswahl bei der Initiative for Industrial Innovators)
  • Bürofläche in München und Garching
Nähere Informationen zum XPRENEURS Incubator

In unserem Accelerator TechFounders bereitet ihr euch gezielt auf eine erste Risikokapitalrunde vor und bahnt strategische Kooperationen mit Unternehmen an. Euch stehen Fachkräfte mit Industrie- und Investitionsexpertise, Gründende und ein Mentoring-Netzwerk zur Seite.

Angebotsübersicht

  • kostenfrei für Start-ups in der Frühphase mit funktionierendem Prototyp
  • Programm über  20 Wochen (2 Bachtes pro Jahr)
  • 25.000 EUR Projektbudget (ohne Unternehmensanteile abgeben zu müssen)
  • Pilotprojekt mit einem unserer Corporate Partner, potentielle erste Kundschaft
  • intensives Coaching und Mentoring zu verschiedensten Themen
  • professionelles und marktbezogenes Feedback
  • Nutzung unserer Büroflächen in München und administrative Unterstützung
  • Zugang zur High-Tech-Prototypenwerkstatt MakerSpace
  • Demo Day mit über 250 Venture Capitalists, Business Angels, Industriekontakten und Presse
  • Zugang zum UnternehmerTUM-Netzwerk, u.a. mit hochkarätigen Mentorinnen und Mentoren, Business Angels und Venture Capitalists
Nähere Informationen zum TechFounders Accelerator Programm

Die Bio.Kitchen ist ein Life-Science-Community-Labor der UnternehmerTUM. „Wir möchten die Innovationskraft aller Life-Science-Talente bündeln, die Spaß am Experimentieren haben und ihre eigenen Ideen verwirklichen wollen und dafür weder an einer Hochschule noch in der Industrie Raum finden“, erklärt Rüdiger Trojok, Mitgründer und Laborleiter der Bio.kitchen.

Angebotsübersicht

  • Zugang zu einer Bibliothek mit High-Tech-Tools, KI, Robotik und synthetischer Biologie, zum freien Experimentieren und Verwirklichen eigener Projektideen.
  • Darüber hinaus bietet das Labor allen Start-ups die exzellente Möglichkeit an intelligenten Labortechnologien zu arbeiten - vor allem in den Bereichen Molekularbiologie, Synthetische Biologie und Mikrobiologie.
  • Gleich nebenan befindet sich die Hightech-Werkstatt MakerSpace, in der Prototypen realisiert werden können.
  • Außerdem stellt die UnternehmerTUM den Lab Nutzern ein einzigartiges Netzwerk aus Industriepartnern, Wissenschaftlern, Investoren und hochrangigen Politikern zur Verfügung

Nähere Informationen zur UnternehmerTUM [X] Bio.Kitchen

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?


Dann werfen Sie einen Blick auf unsere FAQ Bereich  oder kontaktieren Sie unsere MitarbeiterInnen persönlich.

TUMentrepreneurship – TUM ForTe - Forschungsförderung & Technologietransfer
Technische Universität München, Arcisstr. 21, 80333 München – Telefon 089/289-25236