TUM – Technische Universität München Menü
JubilaTUM ist ein untergäriges Export-Bier mit feiner Hopfennote, das im Jubiläumsjahr hergestellt wird. (Foto: U. Benz/ TUM)
JubilaTUM ist ein untergäriges Export-Bier mit feiner Hopfennote, das im Jubiläumsjahr hergestellt wird. (Foto: U. Benz/ TUM)
  • TUM im Jubiläumsjahr

Ein besonderes Bier zum 150. Geburtstag der TUMStudierende brauen JubilaTUM

Sein Rezept wurde extra fürs Jubiläum der Technischen Universität München (TUM) entwickelt: das bernsteinfarbene Export-Bier JubilaTUM. Unter der Leitung von Dr. Johannes Tippmann von der TUM-Forschungsbrauerei haben Studierende der Fakultät für Brau- und Lebensmitteltechnologie in einem Wettbewerb die Rezeptur erarbeitet. Im Frühjahr wurde es in kleinen Chargen wie bei Craftbrauern produziert und fortan wird es bei allen Festivitäten im Jubiläumsjahr ausgeschenkt. 

Das Export-Bier JubilaTUM zum 150. Geburtstag der TUM geht auf einen Wettbewerb unter Studierenden zurück: Nach ihren Vorlesungen und Seminaren haben 30 Teams in ihrer Freizeit an "heimischen Kochtöpfen" ihre Rezepturen ausprobiert, weiterentwickelt und schließlich eingereicht.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Lehrstuhl für Brau- und Lebensmitteltechnologie haben die elf Vielversprechendsten ausgewählt. Sie wurden in der Forschungsbrauerei der TUM nachgebraut. Alle elf Biersorten durchliefen eine klassische Bier-Verkostung mit ausgebildeten Prüfern. Dabei stehen Farbe, Schaum, Klarheit, Geruch und Geschmack der Biere auf dem Prüfstand.

Schließlich wurden die Rezepte der zwei Studierenden-Siegerteams miteinander gekreuzt, wodurch das JubilaTUM entstand: Heraus kam ein bernsteinfarbenes untergäriges Export-Bier mit feiner Hopfennote bei einer Stammwürze von 12,5 Grad Plato. Es wird auf allen Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr ausgeschenkt. Der TUM-Shop bietet eine limitierte Auflage zum Kauf an.

Die Bilder vom Brauprozess:

Corporate Communications Center

Technische Universität München

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Großer Andrang auf die Technologien der Zukunft herrschte am Tag der offenen Tür. (Bild: A. Heddergott / TUM)

Roboter, König Ludwig und ein Teilchendetektor aus Lego

Mehr als 15.000 Besucherinnen und Besucher haben am Samstag den Tag der offenen Tür genutzt, um an der Technischen Universität München (TUM) faszinierende Forschung und zukunftsweisende Technologien zu erleben. Zum...

Beeindruckende Kulisse für das Jubiläumskonzert: der spätbarocke Festsaal des Klosters Raitenhaslach. (Bild: A. Eckert / TUM)

Musikalische Jubiläumsfeier unter barocken Fresken

In besonders festlicher Atmosphäre hat die Technische Universität München (TUM) gestern in ihrem Akademiezentrum Raitenhaslach ihr Jubiläum gefeiert. Im Festsaal des spätbarocken Klostergebäudes dirigierte Prof. Felix Mayer...

Der „FoTUMat“ im Jubiläumsdesign ermöglicht das Versenden personalisierter Glückwünsche. (Bild: weseetheworld; elina_lava; James Steidl – stock.adobe.com)

Selfies zum Jubiläum

Ab heute bietet eine Fotobox die Möglichkeit, der Technischen Universität München (TUM) mit einem persönlichen Gruß zum 150-jährigen Bestehen zu gratulieren. Der „FoTUMat“ steht in den nächsten zwei Wochen am Stammgelände...

Präsident Wolfgang A. Herrmann und  Kanzler Albert Berger legen einen Kranz am Grab Karl Max von Bauernfeinds nieder. (Foto: A. Heddergott/ TUM)

Gedenkveranstaltung für den Gründungsdirektor der TUM

Karl Max von Bauernfeind war der erste Direktor der heutigen Technischen Universität München (TUM). Als er im Jahre 1868 die neue Hochschule eröffnete, war er gerade 50 Jahre alt geworden. Im 150. Jubiläumsjahr der TUM...

Riesenrad und Biergarten auf dem Campus Garching

Die „TUM-Familie“ stößt aufs Jubiläum an

Astronauten und Riesenrad, Festzelt und Ministerpräsidenten-Parodie, Campuslauf und Jazzband. Mit einem abwechslungsreichen Programm haben Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestern das 150-jährige Jubiläum...

Eine Frau hält ein Tablet mit der TUM-App.

Multimedial durchs Jubiläumsjahr

Zu ihrem 150. Geburtstag gibt die TUM unterhaltsame Einblicke ins Abenteuer Wissenschaft – multimedial auch für unterwegs: Die App „TUM interaktiv“ bietet mit Simulationen und Spielen einen Streifzug durch die Forschung....

Präsident Wolfgang A. Herrmann und Kanzler Albert Berger mit Studierenden auf dem "maiTUM" 2017.

Die TUM feiert mit Wiesnmusik und Riesenrad

Die Studentische Vertretung der Technischen Universität München (TUM) veranstaltet am 3. und 4. Mai ein traditionell bayerisches Maifest mit Wiesnmusik. In diesem Jahr ist das „maiTUM“ Teil des Jubiläumsprogramms und findet...

Der Thiersch-Turm, ein markanter Punkt in der Münchner Silhouette. (Bild: A. Heddergott / TUM)

Tschira-Forum eröffnet

Seit der Fertigstellung im Jahre 1916 ist der „Thiersch-Turm“, oder Uhrenturm, das Wahrzeichen der heutigen Technischen Universität München (TUM). Für Präsident Wolfgang A. Herrmann repräsentiert er die „Seele der...

Die TUM zwischen Tradition und Moderne: Das alljährliche Maibaumaufstellen zählt zu einem der traditionelleren Rituale im studentischen Alltag. (Foto: BR)

Dokumentarfilm über die Technische Universität München

Der Dokumentarfilm „150 Jahre TUM” zeichnet die Historie der TU München nach von ihren Anfängen 1868 bis in die heutige Zeit hinein. Mit Interviews, historischen Filmsequenzen und Fotos sowie modernen Animationen wird...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier betonte beim Jubiläumsfestakt die gesellschaftliche Verantwortung der Wissenschaft. (Bild: A. Heddergott / TUM)

Innovation seit 1868 – die TUM feiert Jubiläum

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei der Jubiläumsfeier der Technischen Universität München (TUM) dazu aufgerufen, mit Mut die Zukunft zu gestalten. Die TUM könne dabei mit ihrer „Lust auf Zukunft“ ein Vorbild...

Die Installation in der Immatrikulationshalle zeigt 15 Dekaden TUM.

Die TUM in Zeitlupe

Welche Erfindungen und Entdeckungen haben seit 1868 die Welt verändert? Welche bedeutenden Persönlichkeiten haben in 150 Jahren an der TUM geforscht und gelehrt? Wie hat sich die Universität an ihren verschiedenen...

Menschen formen den Schriftzug "TUM 150"

Festakt zum Jubiläum live im BR

Das Bayerische Fernsehen und ARD alpha berichten morgen gleich mehrfach über das Jubiläum der TUM. Live zeigt der BR ab 10 Uhr online und im TV den Festakt in der Münchner Residenz mit Bundespräsident Frank-Walter...

Die Jubiläumsbriefmarke zeigt den Oskar von Miller-Turm, den Thiersch-Turm und das „Atom-Ei“.

Briefmarke zum Jubiläum der TUM

Das Bundesfinanzministerium gibt zu 150 Jahren TUM eine 150-Cent-Briefmarke heraus. Am Jubiläumstag, dem 12. April, verkauft die Deutsche Post Briefumschläge im Jubiläumsdesign der TUM mit der Sondermarke und...

Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann (r.) überreicht Dr. Edmund Stoiber die Ehrensenatorenwürde der TUM.

Prominenter Gast zum Auftakt eines besonderen Jahres

Die Akademische Jahresfeier der Technischen Universität München (TUM) war dieses Jahr Anlass für Rückblicke und Ausblicke gleichermaßen. Zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der TUM gewährte Präsident...