Weitere Stipendien, Preise und Wettbewerbe

Zahlreiche Institutionen vergeben Stipendien und Preise oder schreiben Wettbewerbe für Studierende aus. Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen.

Die dänische Plattform für lebenslanges Lernen finduddannelse.dk vergibt ein Nachhaltigkeitsstipendium von bis zu 5000 € zur Deckung der Studiengebühren eines Masterstudenten. Das Stipendium steht Studierenden aus aller Welt offen, die planen, im Herbst 2021 einen Master-Studiengang zu beginnen, der sie befähigt, die Welt nachhaltiger zu gestalten.

Bewerbungsfrist: 12.04.2021

Hier finden Sie nähere Informationen.

Die Stiftung Industrieforschung schreibt für das Frühjahr 2021 bis zu 8 Stipendien aus. Die Stipendien werden für praxisnahe Diplom- oder Masterarbeiten in den Technik- oder Naturwissenschaften vergeben, die eine hohe Relevanz für kleine und mittlere Unternehmen des industriellen Mittelstands in Deutschland aufweisen.

Anträge können nur von den Lehrenden gestellt werden, die die Arbeit wissenschaftlich verantwortlich betreuen.

Die Bewerbungsfrist für die aktuelle Runde endet am 18.04.2021.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Das Zava-Stipendium in Höhe von 2000 €, eine Initiative des Telemedizin-Anbieters Zava, wird jährlich fünfmal vergeben und richtet sich an Studierende der Medizin in Deutschland. Ziel ist es, ihnen einen Einblick in die Berufswelt des Online-Arztes und in die Entwicklung von medizinischen Algorithmen sowie Produkten zur Unterstützung der digitalen Arzttätigkeit zu gewähren.

Bewerbungsfrist: 29.05.2021

Hier finden Sie nähere Informationen.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung bei einem ersten akademischen Hochschulstudium. Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Ein Vollzeitstudium wird monatlich mit 861 Euro plus 80 Euro Büchergeld gefördert. Zusätzlich gibt es eine Betreuungspauschale für Kinder unter 14 Jahren von 150 Euro je Kind. Für berufsbegleitend Studierende beträgt die Förderung 2700 Euro im Kalenderjahr.

Bewerbungsfrist: 07.06.2021

Hier finden Sie nähere Informationen.

Angesichts der Coronavirus-Pandemie startet der Hildegardis-Verein eine Soforthilfe für Studentinnen, die einer christlichen Konfession angehören. Die Bewerbungen auf die zinslosen Darlehen, die der Verein seit seiner Gründung 1907 vergibt, werden nun im Eilverfahren geprüft und bewilligt. Das vereinfachte Verfahren umfasst eine Förderung von bis zu 3000 €.

Bewerbungen sind laufend möglich.

Hier finden Sie nähere Informationen.

Mit der Böckler-Aktion Bildung vergibt die Hans-Böckler-Stiftung Stipendien an junge Menschen, die sich ein Studium anders nicht leisten könnten. Es können sich Schülerinnen und Schüler bewerben, die auf dem Weg sind, ihr Abitur oder die Fachhochschulreife zu erlangen. Bewerben können sich auch diejenigen, die sich erst kürzlich für den Hochschulzugang qualifiziert haben.

Bewerbungen sind bis drei Monate vor Ende der Regelstudienzeit möglich.

Hier finden Sie nähere Informationen.

Mit der Studien-Abschluss-Hilfe unterstützt die E.W.-Kuhlmann-Stiftung Studierende, die unmittelbar vor dem Studienabschluss stehen und auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Sie können ein zinsloses Darlehen in Höhe von bis zu 2000 € erhalten.

Bewerbungen sind laufend möglich.

Hier finden Sie nähere Informationen.

TUM Asia stellt erfolgreichen Bewerbenden einen einmaligen Zuschuss in Höhe von 50% der Studiengebühren für einen der folgenden Masterstudiengänge zur Verfügung: Aerospace Engineering, Green Electronics, Industrial Chemistry, Integrated Circuit Design sowie Rail, Transport and Logistics.

Bewerbende müssen eine E-Mail an die TUM Asia Admissions Advisors (events@tum-asia.edu.sg) schicken und diesen E-Flyer beifügen, dem Sie auch genauere Informationen zum TUM Asia Scholarship entnehmen können, um einen speziellen Code zu erhalten. Mit diesem Code können sie auf dieser Website eine Online-Bewerbung ausfüllen. Dabei muss auch ein maximal 500 Wörter umfassender Aufsatz eingereicht werden, in dem Bewerbende begründen, warum sie das TUM Asia Scholarship erhalten sollten.