Nachrichten des Präsidenten

Aktuelle Videos, Ansprachen und Publikationen des Präsidenten der TUM, Thomas F. Hofmann. Erfahren Sie, wie sich unsere Universität weiterentwickelt – und erleben Sie, wie wir Menschen über Disziplinen, Institutionen und Generationen hinweg vernetzen.


    • Künstliche Intelligenz, Präsident
    • Lesezeit: 1 MIN

    TUM erfolgreich bei Nachwuchsprogramm für Künstliche Intelligenz

    Zwei DAAD-Projekte zur Förderung von KI-Talenten

    Im globalen Wettbewerb um künftige Spitzenforscher im Bereich Künstliche Intelligenz hat die Technische Universität München zwei große Erfolge erzielen können. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert zwei „Konrad Zuse Schools“ für Künstliche Intelligenz an denen die TUM maßgeblich beteiligt ist. Diese Entscheidung wurde am Mittwoch bekannt gegeben.

    • Campus, Präsident
    • Lesezeit: 1 MIN

    TUM Campus im Olympiapark offiziell eingeweiht

    Offizieller Festakt mit den Ministern Bernreiter und Blume

    Exakt vier Jahre nach der Grundsteinlegung wurde am Montag der neue TUM Campus im Olympiapark offiziell eingeweiht. Hauptnutzer des Gebäudes und der gesamten Anlage sind die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Technischen Universität München (TUM) mit rund 3.000 Studierenden sowie der Zentrale Hochschulsport München mit ca. 17.000 Sportaktiven aller Münchner Universitäten und Hochschulen pro Semester.

  • EU-Kommissarin Mariya Gabriel diskutiert mit Felix von Stumpfeldt vom Team der TUM Speakers Series im Audimax.
    • Campus, Entrepreneurship, Präsident
    • Lesezeit: 1 MIN

    EU-Kommissarin stellt Initiativen für Innovation vor

    Video: Mariya Gabriel bei der European Union Week

    Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, hat bei einem Besuch an der TUM die Prioritäten der geplanten European Innovation Agenda und die neue europäische Hochschulstrategie vorgestellt. Die Kommissarin nahm als Rednerin an der European Union Week teil und betonte die Rolle von Talenten und Deeptech-Start-ups für die Zukunft Europas.

  • Blick ins Foyer des neuen Gebäudes für Elektrotechnik und Informationstechnik
    • Campus, Präsident
    • Lesezeit: 3 MIN

    Ein wichtiger Baustein für die digitale Transformation

    Neubau für Elektrotechnik und Informationstechnik eröffnet

    Der erste Schritt für den Umzug der Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität München (TUM) auf den Campus Garching ist getan: Am Dienstagabend, 10. Mai, wurde der erste Bauabschnitt des neuen Gebäudes feierlich übergeben. In dem hochmodernen Bau werden künftig Elektronikforschung und die Spezialgebiete Quantenengineering und elektrische Energiewandlung erforscht.

  • Mitglieder eines Gründungsteams im Gespräch.
    • Entrepreneurship, Präsident
    • Lesezeit: 3 MIN

    Bayern fördert TUM Venture Labs

    Ein Vorbild für den beschleunigten Forschungstransfer

    Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt die Etablierung der TUM Venture Labs mit zwei Millionen Euro. Die Initiative von Technischer Universität München (TUM) und UnternehmerTUM, Europas größtem Zentrum für Innovation und Gründung, fügt sich in die High-Tech-Agenda des Freistaats ein. Ziel ist es, die Umsetzung von Spitzenforschung in marktfähige Anwendungen drastisch zu beschleunigen. Indem sie ganze Ökosysteme in bedeutenden Technologiefeldern schaffen, sollen die TUM Venture Labs zum Vorbild für die Start-up-Förderung deutscher Hochschulen werden.

    • Präsident
    • Lesezeit: 1 MIN

    "Wir werden die größere Verantwortung nutzen!"

    Präsident Thomas F. Hofmann zum Hochschulinnovationsgesetz

    Die bayerischen Hochschulen stehen in einem zunehmenden Wettbewerb um die besten Studierenden, Wissenschaftstalente und Entrepreneure. Sie sollen den Bildungs- und Innovationsfortschritt, die Wirtschaftskraft sowie die Nachhaltigkeit unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts sichern. Dies setzt Veränderungsmut und zeitgemäße Handlungsfreiräume voraus.

    • Campus, Präsident
    • Lesezeit: 2 MIN

    TUM und KNUST planen Kooperationscenter in Ghana

    Engagement auf dem Zukunftskontinent Afrika

    Die Technische Universität München (TUM) und die Kwame Nkrumah University of Science & Technology (KNUST) aus Ghana bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus und planen die Errichtung eines gemeinsamen TUM-KNUST Cooperation Center auf dem Campus in Kumasi. Der Entwurf dafür stammt vom TUM Star-Architekten und Pritzker-Preisträger Prof. Francis Kéré. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding wurde in München unterzeichnet.

    • Campus, Präsident

    Siebte Folge des Podcasts „We are TUM“ online

    Wie ukrainische Studierende den Krieg erleben

    Aktuelle Bilder aus der Ukraine zeigen das Ausmaß von Leid und Zerstörung vor Ort. In der siebten Folge von „We are TUM“ sprechen wir mit vier unserer ukrainischen Studierenden über den Krieg in ihrer Heimat und erfahren von Prof. Sebastian Goerg mögliche Folgen eines Energieembargos. Außerdem gibt Dr. Anja Schmidt Einblicke in ihre Arbeit im Archiv des Architekturmuseums der TUM und Andrea Hufnagel Tipps für den Umgang mit psychischen Belastungen im Arbeitsalltag.