Prof. Martin Halle, Leitender Ärztlicher Direktor des TUM Zentrums für Prävention und Sportmedizin (Foto: Astrid Eckert/TU München).
  • TUM in den Medien

Initiative "Aktiv gegen Krebs"Sport hilft Krebspatienten

Am 10. April 2013 hat das Bayerische Gesundheitsministerium die Initiative „Aktiv gegen Krebs“ gestartet. Thema ist die Krebsprävention, und wie Bewegung und Sport dazu beitragen können. Das Bayerische Fernsehen greift das Thema in seiner Abendschau auf. Prof. Martin Halle vom TUM-Zentrum für Prävention und Sportmedizin zeigt auf, wie Krebspatienten von Bewegung profitieren können.

Beitrag in der Abendschau vom 10.04.2013 "Aktiv gegen Krebs"

Initiative „Aktiv gegen Krebs“

Zentrum für Prävention und Sportmedizin (TUM Sportmed)

 

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Oftmals kann schon die richtige Sitzposition im Büro Rückenschmerzen vorbeugen. (Foto: iStock)

Was tun bei Rückenschmerzen?

Millionen Menschen lassen sich in Deutschland wegen Rückenproblemen krankschreiben. Oftmals ist chronischer Bewegungsmangel der Grund für die Schmerzen. Prof. Martin Halle veranschaulicht, wie sich durch Lockerungsübungen…

Menschen mit Diabetes können den Blutzucker im Körper nicht richtig abbauen. (Foto: abcmedia / Fotolia)

Was tun bei Diabetes?

Rund sieben Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes. Der früher als Alterszucker bezeichnete Diabetes mellitus vom Typ 2 ist daher längst zum "Volkszucker" geworden, manche Experten sprechen sogar schon von…

Durch Fokussierung auf die Rotation des Balls statt auf die Bewegung des Fußes, kann ein höherer Lerneffekt erzielt werden. (Foto: Franz Pfluegl / fotolia)

Motorisches Lernen: Kleine Dinge mit großen Auswirkungen

Unter dem Motto "Beim Lehren von Bewegungsfertigkeiten lässt sich noch Vieles verbessern" hat Professorin Gabriele Wulf von der Universität Las Vegas beim 23. Sportwissenschaftlichen Hochschultag an der TUM gesprochen. Im…