Interimshörsaalgebäude auf dem Campus Garching (Foto: Andreas Heddergott / TUM)
Interimshörsaalgebäude auf dem Campus Garching (Foto: Andreas Heddergott / TUM)
  • Campus

Deutscher Hochschulbaupreis 2014:Interimshörsäle am Campus Garching ausgezeichnet

Beim Wettbewerb um den Deutschen Hochschulbaupreis erzielte das Interimshörsaalgebäude auf dem Campus Garching einen zweiten Platz. Auf Platz eins kam ein Projekt der Universität Potsdam. Ebenfalls ausgezeichnet wurde ein Bauvorhaben der Hochschule Bochum. Konzipiert wurden die Interimshörsäle vom Münchner Büro „Deubzer König + Rimmel Architekten“. Um den Preis bewarben sich 33 Hochschulen aus 12 Bundesländern mit 35 Bauprojekten.

Mit dem Hochschulbaupreis würdigt die Deutsche Universitätsstiftung beispielhafte Hochschulgebäude oder -ensembles, die eine besondere baukulturelle Qualität aufweisen beziehungsweise von vorbildlichem Umgang bei der Sanierung und Modernisierung historischer Bausubstanz zeugen.

Die ausgezeichneten Projekte vereinen in herausragender Weise ästhetische und funktionale Gesichtspunkte und sind als Hochschulgebäude für Studierende und Hochschullehrer attraktiv. Zugleich sind sie dem nachhaltigen Bauen in ökologischer, ökonomischer und sozio-kultureller Hinsicht verpflichtet und tragen positiv zur Gestaltung des öffentlichen Raumes bei.

Das Preisgeld in Höhe von 15.000 € für den ersten Preis und zwei mal 5000 € für die beiden zweiten Preise stellt die Eberhard-Schöck-Stiftung. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit unterstützt den Preis finanziell; die fachliche Betreuung lag beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung.

Mehr Infos:

https://www.hochschulverband.de/cms1/universitaetsstiftung.html

Technische Universität München

Corporate Communications Center Dr. Andreas Battenberg
battenberg(at)zv.tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Thomas Kramer (Jürgen Manchot-Stiftung), TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann, Dr. Dietmar Gruchman (Erster Bürgermeister der Stadt Garching) und Thomas Manchot (Jürgen Manchot-Stiftung) (vlnr) bei der Einweihung des Jürgen Manchot-Hörsaals. (Bild: A. Heddergott / TUM)

Jürgen Manchot-Hörsaalgebäude eingeweiht

Die Zahl der Studierenden an der Technischen Universität München (TUM) hat sich in den letzten 15 Jahren mehr als verdoppelt. Trotz erheblicher Investitionen des Freistaates hat die Zahl der verfügbaren Hörsaalplätze mit…

Hörsaalgebäude (Außenansicht)

Neue Hörsäle sind fertig

Die Interimshörsäle am Campus Garching sind eingeweiht und werden ab sofort genutzt! Die beiden neuen Räume bieten 450 bzw. 280 Hörern Platz. Der Bau ist nur eine von vielen Maßnahmen der TUM, um dem deutlichen Zuwachs…