Drei Studierende beim Lernen im Gras
Lernen in der Gruppe kann eine große Hilfe sein. (Foto: Andreas Heddergott)
  • Studium

Energien optimal einsetzen:Das Lernen kann man lernen

Entspannter und gut vorbereitet in die Prüfung, mehr aus der Vorlesung mitnehmen oder die eigene Motivation am Lernen und Studieren stärken: Das hochschuldidaktische Team „ProLehre Lernkompetenzförderung“ unterstützt Sie hierbei.

Durch viele Workshops und Online-Materialien kann das eigene Lernverhalten kennengelernt und optimiert werden. Zudem erhalten Studierende wichtige Impulse für den konkreten Transfer in den eigenen Lern- und Studienalltag. Alle Angebote sind für Studierende der TUM kostenlos.

Workshops

Vom Eintäger bis zum Mini-Workshop, vom Aufbereiten von Lernstoff bis zum effizienten Nutzen von Vorlesungen: In unseren Kursen bekommen Studierende alles, was für das erfolgreiche Lernen im Studium notwendig ist. Das eigene Lernverhalten reflektieren und optimieren, das Potential von Mindmaps erfahren, Paukfrust in Lernlust verwandeln und vieles mehr sind Themen unserer Workshops. Anmeldung unter www.prolehre.tum.de/learning.

Online-Materialien

Wir haben Checklisten und Tipps zum erfolgreichen Lernen verfasst. Diese befinden sich in unserem Moodle-Kurs, in den sich die Studierenden rund um die Uhr kostenlos eintragen können. Die Registrierung ist ohne Zeitaufwand und bringt keine weiteren Verpflichtungen mit sich.

Kontakt, Informationen und Anmeldung:
Ellen Taraba, Rudolf Aichner
ProLehre, Carl von Linde-Akademie
Tel. (089) 289-25373
E-Mail: lernkompetenz(at)prolehre.tum.de
News: www.facebook.com/prolehre

Technische Universität München

Corporate Communications Center