Prof. Stephan Trüby.
Prof. Stephan Trüby. (Bild: Andreas Heddergott / TUM)
  • TUM in den Medien

ARD-alpha: Prof. Stephan Trüby moderiert Diskussion im Haus der ArchitekturUtopia – Die Suche nach dem Ort des kollektiven Glücks

Die Menschen streben von jeher nach einem Ort, den es noch nicht gibt, aber geben müsste: Utopia. Momentan lassen große gesellschaftliche Herausforderungen dieses Utopia allerdings in weite Ferne rücken. Kann die Architektur helfen, die Gesellschaft zu verändern? Darüber diskutieren Dr. Heiner Geißler, Prof. Anne-Julchen Bernhardt und Prof. Bassam Tibi in einer Podiusmdiskussion, die in der aktuellen Sendung der Reihe "Denkzeit" zu sehen ist. Stephan Trüby, Professor für Architektur- und Kulturtheorie an der TU München, moderiert das Gespräch.

Die Sendung in der Mediathek ansehen.

Die Verfügbarkeit des Inhaltes ist unter Umständen zeitlich begrenzt.

Weitere Informationen:

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Der Treppenforscher Prof. Friedrich Mielke.

Friedrich Mielke: Treppenforscher aus Leidenschaft

"Man müsste eine ganze Universität beauftragen, die Treppen der Welt zu studieren." Dieses Zitat stammt von dem heute 94-jährigen Treppenforscher Friedrich Mielke, den der Architektur-Professor Stephan Trüby in seinem…