TUM – Technische Universität München Menü
Elon Musk mit dem WARR Hyperloop Team.
Elon Musk mit dem WARR Hyperloop Team. (Foto: WARR Hyperloop Team)
  • Campus

Studierende der TU München siegen mit schnellster Hyperloop Kapsel

WARR-Team gewinnt auch zweite Hyperloop-Pod-Competition

Mit 324 Stundenkilometern raste die zweite Kapsel des WARR-Hyperloop-Teams in Los Angeles durch die Teströhre auf dem Firmengelände von SpaceX. Die Studierenden der Technischen Universität München (TUM) verteidigten damit ihren Sieg im ersten Wettbewerb Anfang des Jahres. Elon Musk verfolgte den Lauf und gratulierte den Münchner Studierenden im Anschluss persönlich.

Der SpaceX-Gründer Elon Musk hatte die „Hyperloop Pod Competition“ 2015 ins Leben gerufen. Der Hyperloop ist das Konzept eines Hochgeschwindigkeitszuges, der sich mit annähernd Schallgeschwindigkeit in einer Röhre mit Teilvakuum fortbewegen soll. Studierendenteams aus der ganzen Welt sind aufgerufen, ihre Konzepte für den sogenannten Pod – die Kabinenkapsel, in der Passagiere durch die Röhre transportiert werden sollen – einzureichen.

Im ersten Wettbewerb, der im Januar 2017 stattfand, wurden zwei Hauptpreise vergeben: Ein Hauptpreis für den schnellsten Pod, den das WARR Hyperloop Team der TU München gewann, und ein Hauptpreis für das beste Gesamtkonzept, der an die TU Delft ging. Im zweiten Wettbewerb zählte dagegen nur die Geschwindigkeit.

Mehr als 20 Teams kamen zum zweiten Wettbewerb nach Los Angeles, um ihre Kapsel in der eigens für den Wettbewerb aufgebauten Röhre auf dem Gelände der Firma SpaceX zu testen. Nur drei Teams konnten sich nach den strengen technischen Vortests für das Finale qualifizieren. Neben dem WARR-Hyperloop-Team der TU München waren dies Paradigm Hyperloop, ein Team der Northeastern University and Memorial University of Newfoundland & Labrador sowie Swissloop von der ETH Zurich.

Die Kapsel von Swissloop erreichte in der Vakuumröhre 39 Stundenkilometer, Paradigm Hyperloop kam auf 104 Stundenkilometer. Als letztes Team startete WARR Hyperloop. Ihr Pod war einer der kleinsten im Wettbewerb. Er wiegt lediglich 80 kg und wird von einem 50 kW Elektromotor angetrieben. Das Konzept ging auf: In der Röhre beschleunigte die Kapsel auf 324 Stundenkilometer und war damit mit Abstand die schnellste im Wettbewerb.

Weitere Informationen:

Corporate Communications Center

Technische Universität München S. Reiffert / Dolores Volkert
stefanie.reiffert(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Das Team TUM Hyperloop mit dem neuen Pod.

„Das Ergebnis einer vierjährigen Evolution“

München-Berlin in 30 Minuten: Mit dem Hyperloop wäre das möglich. Das Konzept eines Superschnellzugs, der durch ein Röhrensystem rast, stellte Unternehmer Elon Musk vor. 2015 startete Musk die „SpaceX Hyperloop Pod...

Das WARR-Hyperloop-Team hat auch den dritten Wettbewerb in Los Angeles gewonnen.

TUM-Hyperloop-Team bleibt Weltmeister

Mit grandiosen 467 Stundenkilometern ist die dritte Kapsel des WARR-Hyperloop-Teams in Los Angeles durch die Teströhre auf dem Firmengelände von SpaceX gerast. Die Studierenden der Technischen Universität München (TUM)...

Gabriele Semino, Teamleiter des WARR Hyperloop Teams.

„Wir hoffen auf bis zu 600 Stundenkilometer“

Im Superschnellzug Hyperloop sollen Menschen mit annährend Schallgeschwindigkeit reisen. Um diese Vision voranzutreiben, hat SpaceX-Gründer Elon Musk die „Hyperloop Pod Competition“ ausgelobt. Studierende aus der ganzen...

Metallguss am Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen. (Bild: utg / TUM)

Tag der offenen Tür auf dem Forschungscampus Garching

Mehr als 30 Einrichtungen des Garchinger Forschungscampus laden am 21. Oktober 2017 wieder zum „Tag der offenen Tür“ ein. Von 11 bis 18 Uhr öffnen sie ihre Türen und bieten Besuchern spannende Einblicke in ihre aktuelle...

Das WARR Hyperloop Team hat die neue Kapsel enthüllt.

Die Kapsel hat abgespeckt

Leichter, kraftvoller, schneller: Die Studierenden des WARR Hyperloop Teams der Technischen Universität München (TUM) haben am gestrigen Dienstag ihre neue Kapsel enthüllt. Mit dieser wird die Gruppe Ende August an der...

Das siegreiche WARR-Hyperloop-Team.

WARR Hyperloop Team siegt in Los Angeles

Die harte Arbeit hat sich gelohnt: Das WARR Hyperloop Team holte sich beim Finale der Hyperloop Pod Competition bei SpaceX in Los Angeles den Preis für den schnellsten Pod. Elon Musk verfolgte die Fahrt der Münchner Kapsel...