TUM – Technische Universität München Menü
  • TUM in Rankings

Global University Employability Ranking 2018

TUM unter den Top 10 weltweit

Im neuen „Global University Employability Ranking“ ist die Technische Universität München (TUM) abermals aufgestiegen und hat jetzt den weltweiten Rang sechs erreicht. Damit ist sie bei der Ausbildungsqualität die führende Universität Deutschlands.

Die neue Rangfolge der Top 10 im „Global University Employability Ranking“ des britischen Magazins "Times Higher Education" lautet:

  • Harvard University
  • California Institute of Technology
  • Massachusetts Institute of Technology
  • University of Cambridge
  • Stanford University
  • TUM
  • Princeton University
  • Yale University
  • University of Tokyo
  • National University of Singapore

Die nächstfolgenden deutschen Universitäten sind die LMU München (Platz 26) und die Universität Heidelberg (38). Die Technischen Universitäten in Berlin, Karlsruhe und Aachen finden sich auf den Plätzen 79, 85 und 100.

Für das Ranking wurden in 22 Ländern rund 7.000 Personalverantwortliche in Unternehmen nach den Universitäten mit den besten Absolventinnen und Absolventen gefragt – wobei keine Universitäten aus den jeweiligen Heimatländern genannt werden durften.

„Bessere Jobchancen als in Yale und Oxford“

Im letztjährigen Ranking hatte die TUM den achten Platz erreicht. „Abermals zeigt sich, dass an der TUM die Forschungsexzellenz, die zum Beispiel das ,Shanghai Ranking’ dokumentiert, mit der Ausbildungsexzellenz im Einklang ist“, sagt TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann. „Darüber hinaus belegen wir im ,Deutschen Startup Monitor 2018’ wieder den ersten Platz, womit auch unser Anspruch als ,unternehmerische Universität’ dokumentiert ist.“

Als „hochverdient und das Resultat hervorragender Lehre vor Ort“ bezeichnet Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler die Platzierung der Universität. „Die TUM bereitet ihre Studentinnen und Studenten auf höchstem Niveau auf das Berufsleben vor“, so Sibler. Für ihn ist es eine herausragende Auszeichnung, dass „internationale Top-Unternehmen Absolventinnen und Absolventen der TUM eine bessere ,Employability‘, also konkret Jobchancen, einräumen, als Studentinnen und Studenten von Yale, Oxford oder dem King’s College London.“

Mehr Informationen:

Corporate Communications Center

Technische Universität München Corporate Communications Center
presse(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Forschungsteam arbeitet in einem Labor für Fahrzeugtechnik

TUM bei Studienqualität in der ersten Liga

Die Studierenden haben der Technischen Universität München (TUM) viele gute Noten gegeben. Dies zeigt das neue Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), das dieses Jahr die ingenieurwissenschaftlichen Fächer...

Physikerin und Physiker im Labor

Fächerranking: TUM mehrmals unter besten 25 weltweit

Die Technische Universität München (TUM) zählt in den Ingenieur- und in den Naturwissenschaften zu den besten 25 Universitäten weltweit. Zu diesem Ergebnis kommt das „QS World University Ranking by Subject“. In den...

Brücke zwischen zwei Gebäuden der TUM

TUM ist forschungsstärkste deutsche Universität in BWL

Die Technische Universität München (TUM) ist in der Betriebswirtschaftslehre die forschungsstärkste Universität Deutschlands. Der beste BWL-Forscher ist der Wirtschaftsinformatiker Prof. Helmut Krcmar, Gründungsdekan des...

Prof. Hendrik Dietz und sein Team im Labor (Bild: U. Benz / TUM)

TUM geht neuen Weg der internationalen Talentförderung

Mit der Max Planck School „Matter to Life“ rufen fünf Partner, darunter die Technische Universität München (TUM), ein neues Modell ins Leben, um exzellenten Wissenschaftsnachwuchs in einem weitgehend unerschlossenen...

Ingrid Kögel-Knabner im Labor

Die einflussreichsten Forscherinnen und Forscher weltweit

Sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TUM gehören zu den weltweit einflussreichsten Köpfen in Medizin sowie Natur- und Lebenswissenschaften. Dies zeigt das Ranking „Highly Cited Researchers“, für das...

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des interdisziplinären Praxiskurses THINK.MAKE.START. von TUM und UnternehmerTUM entwickeln in 14 Tagen ein Produkt. (Bild: Heddergott)

TUM deutscher Gründungs-Hotspot

Die Technische Universität München (TUM) ist Deutschlands Top-Hochschule für Gründerinnen und Gründer. Dies zeigt der kürzlich erschienene „Deutsche Startup Monitor 2018“, in dem die TUM ihre Spitzenposition aus dem letzten...

Studierende in einem Hörsaal mit Blick auf die Münchner Frauenkirche

Start in neues Rekordsemester

Die Technische Universität München (TUM) startet im 150. Jahr ihres Bestehens erneut mit Rekordzahlen ins Wintersemester: Rund 13.800 junge Talente haben sich in München, Garching, Freising, Straubing, Heilbronn und...

Die Forschungsleistungen der TUM - hier die Munich School of BioEngineering - ist ein wichtiger Faktor im "THE Ranking". (Bild: A. Heddergott / TUM)

TUM unter Top 4 der Technischen Universitäten Europas

Die Technische Universität München (TUM) zählt laut „THE World University Ranking“ zu den vier besten Technischen Universitäten in Europa. Im deutschlandweiten Vergleich aller Universitäten steht die TUM an zweiter Stelle,...

Szene aus einem Forschungslabor.

TUM unter den 50 Top-Universitäten weltweit

Im diesjährigen „Shanghai Ranking“ konnte sich die Technische Universität München (TUM) um zwei Plätze verbessern. Mit Rang 48 ist sie eine von nur zwei deutschen Universitäten unter den Top 50 weltweit. Auch 2018 ist die...

Professor Sami Haddadin mit einem Roboter

Rang sechs weltweit bei Forschung zu Künstlicher Intelligenz

Welche Universitäten sind führend in der Erforschung Künstlicher Intelligenz? Das britische Magazin „Times Higher Education (THE)“ hat erstmals untersucht, wie oft die Studien der einzelnen Universitäten zitiert werden, wie...

Studierende auf dem Vorhölzer Forum der TUM im Video „Munich: the best of everything“ (Bild: Monocle)

München lebenswerteste Stadt der Welt

Einmal im Jahr kürt das britische Magazin „Monocle“ die lebenswertesten Städte der Welt. In diesem Jahr führt das Ranking eine deutsche Metropole an: München. Als Vorzüge der bayerischen Landeshauptstadt nennt das Magazin...

Versuch in der Forschungs-Neutronenquelle

TUM auf hervorragenden Ranking-Plätzen

In gleich zwei internationalen Rankings, die heute veröffentlicht wurden, wird die Technische Universität München (TUM) hervorragend bewertet: Im „QS World University Ranking“ ist sie die beste deutsche Universität und...

Übung von Medizinstudierenden

Studierende sehr zufrieden mit der Lehre

Die Studierenden der Technischen Universität München (TUM) stellen ihrer Universität ein sehr gutes Zeugnis aus. Für das neue Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) haben sie zahlreiche Aspekte des Studiums...

Wissenschaftlerin in Forschungslabor

TUM zählt zu innovativsten Universitäten Europas

Zum dritten Mal in Folge zählt das Reuters-Ranking die Technische Universität München (TUM) zu den Top 10 der innovativsten Universitäten Europas. Die britische Wirtschaftsnachrichtenagentur Reuters wertet für ihre...

Seminar im Lehramtsstudium mit Videokamera und Bildschirm

Digitale Medien für das Lehramtsstudium

Die Technische Universität München (TUM) war auch in der zweiten Runde der Qualitätsoffensive Lehrerbildung erfolgreich. Bund und Länder werden mit rund 5,5 Millionen Euro Projekte an der TUM fördern, von denen das...

Studierende im Hörsaal

Eignungsprüfung statt Numerus clausus

Das Bundesverfassungsgericht hat gestern den Numerus clausus in Medizin für teilweise verfassungswidrig erklärt. Die Richter stellten klar, dass sich Regeln für die Vergabe von Studienplätzen grundsätzlich an der Eignung...

Studierende am Haupteingang der TUM

TUM steigert Studienerfolg mit Eignungsprüfungen

Studierende der Technischen Universität München (TUM), die nach einer Eignungsprüfung zugelassen wurden, schließen ihr Studium deutlich häufiger erfolgreich ab als Studierende anderer Universitäten. Dies zeigt eine neue...