TUM – Technische Universität München Menü
ICL-Präsidentin Alice P. Gast (l.) und Maggie Dallman, Vize-Präsidentin des ICL für Internationales haben mit einer Delegation Professorinnen und Professoren die TUM besucht (Bild: Uli Benz)
ICL-Präsidentin Alice P. Gast (l.) und Maggie Dallman, Vize-Präsidentin des ICL für Internationales haben mit einer Delegation Professorinnen und Professoren die TUM besucht (Bild: Uli Benz)
  • Campus

Auftakt zur europäischen „Flaggschiff-Partnerschaft“ zwischen TUM und Imperial College

Londoner Delegation zu Gast in München

Eine Delegation des Imperial College London (ICL) um Präsidentin Alice Gast hat die Technische Universität München (TUM) besucht. Nachdem die beiden Universitäten im Oktober 2018 ihre „Flaggschiff-Partnerschaft“ auf den Weg gebracht hatten, kamen nun Professorinnen und Professoren verschiedener Fachbereiche zusammen, um gemeinsame Forschungsvorhaben etwa in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Big Data oder Medizin zu forcieren. Die TUM ist neben dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der Pekinger Tsinghua-Universität einer von drei Präferenzpartnern des ICL. 

An dem Treffen nahmen auch Vertreter beider Regierungen teil. Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler begrüßte die Zusammenarbeit der beiden Universitäten und betonte die Wichtigkeit solch enger Partnerschaften. ICL-Präsidentin Alice Gast und TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann stellten die großen akademischen und kulturellen Überschneidungen zwischen beiden Universitäten heraus. Diese zeigten sich auch bei der Round Table Diskussion “Research for the Challenges of the Future”, bei der sich schnell interdisziplinäre Arbeitsgruppen etwa in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Big Data oder Medizin zusammenfanden. 

Im Anschluss daran besuchte die Londoner Delegation das auf 5600 Quadratmetern mit modernsten Laboren ausgestattete Zentralinstitut der TUM für translationale Krebsforschung TranslaTUM.

 

Corporate Communications Center

Technische Universität München Andreas Schmidt
a.schmidt(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

ICL-Präsidentin Prof. Alice Gast (2.v.l.) empfängt eine TUM Delegation mit Vizepräsidentin Prof. Juliane Winkelmann und den Vizepräsidenten Prof. Thomas Hofmann (l.) und Prof. Gerhard Müller in London.

TUM und ICL starten gemeinsame Programme

Das Imperial College London (ICL) und die Technische Universität München (TUM) starten ein gemeinsames Promotionsprogramm an der Schnittstelle von Künstlicher Intelligenz (KI), Gesundheitswissenschaften und Robotik sowie...

Tony Blair zeigte sich als überzeugter Europäer. (Bild: A Heddergott / TUM)

„Der Brexit ist ein furchtbarer Fehler“

Tony Blair hat bei der „TUM Speakers Series“ ein leidenschaftliches Plädoyer für ein gemeinsames Europa gehalten. Der frühere britische Premierminister beantwortete im Audimax zahlreiche Fragen der Studierenden. Dabei...

Alice Gast und Wolfgang A. Herrmann bei der Vereinbarung der Partnerschaft von ICL und TUM. (Bild: jo mieszkowski / ICL)

Plädoyer für europäische Zusammenarbeit

Die Präsidentin des Imperial College London (ICL), Prof. Alice Gast, und Prof. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der Technischen Universität München (TUM), haben sich in einem Gastbeitrag in der Financial Times mit den...

Tony Blair (Bild: Tony Blair Institute for Global Change)

Tony Blair bei der „TUM Speakers Series“

Tony Blair, 1997 bis 2007 Premierminister von Großbritannien, kommt zur „TUM Speakers Series“. Am 15. Februar diskutiert er mit Studierenden über „Politik in Zeiten des Brexit“. Die Tickets für den Audimax werden verlost,...

Die EuroTech-Universitäten unterzeichnen in Brüssel den Beitritt des Technion, das von Vizepräsident Prof. Wayne Kaplan (3.v.r.) vertreten wird. (Bild: I. Odenthal / TUM)

Israelisches Technion tritt EuroTech-Allianz bei

Das Technion – Israel Institute of Technology wird am 1. Januar 2019 Mitglied der EuroTech Universities Alliance. Nach dem Beitritt der französischen École Polytechnique im Juni 2018 ist dies die zweite hochkarätige...

Die Präsidenten der fünf EuroTech Universitäten nach der Vertragsunterzeichnung: Anders Overgaard Bjarklev, Jan Mengelers, Wolfgang A. Herrmann, Jaques Biot, Martin Vetterli (v.l.n.r.) (Bild: Eckert / TUM)

École Polytechnique neues Mitglied der EuroTech Allianz

Nach sieben Jahren enger Zusammenarbeit begrüßten die vier Mitglieder der EuroTech Universities Alliance gestern die École Polytechnique als fünften Partner. Die renommierte französische Institution trat der strategischen...

Jacques Biot, Präsident der École Polytechnique

„Europa muss mit einer Stimme sprechen“

Die École Polytechnique ist fünftes Mitglied der EuroTech Universities Alliance. Am Rande der gestrigen Vertragsunterzeichnung im Tschira-Forum der Technischen Universität München (TUM) sprach der Präsident der École...