Lernräume für Studierende

Wollen Sie in Ruhe für die nächsten Prüfungen lernen - oder suchen Sie einen Raum für Grup­pen­ar­beit mit Kommilitonen und Kommilitoninen? Räume zum Lernen gibt es an der TUM nicht nur in der Universitätsbibliothek.

Studentin lernt in der Universitätsbibliothek der TUM
Lese- und Arbeitsplätze gibt es in allen Teilbibliotheken.Bild: Astrid Eckert

Lesesaal & Co.: Die Teilbibliotheken an den ver­schie­den­en Standorten stehen den Stu­die­­ren­den zum Lernen offen. Es gibt Lese­plätze im Lese­saal, Gruppen­arbeits­­räume sowie ab­schließbare Einzel­arbeits­räume ("Carrels"). Arbeitsräume & Lesesäle

Quantum Lounge der TUM am Business Campus Garching-Hochbrück
Noch Plätze frei in der Quantum-Lounge?Bild: Andreas Heddergott

In Garching zählen au­to­mat­ische Per­son­en­zähl­er, wie voll die stu­den­tisch­en Ar­beits­räum­e sind (im Mathematik/Informatik-Gebäude und in Garching Hochbrück). Raumbelegung online ansehen

Länger lernen: Stucafé Audimax

Neben dem Audimax: Im "StuCafé" können Studierende auch lernen, wenn der Verkauf von Speisen längst geschlossen ist.

Öffnungszeiten:
  • Montag bis Freitag: 6 bis 21 Uhr
  • Wochenende: 8 bis 18 Uhr (Zutritt zum Stammgelände am Wochenende mit Studierendenausweise an der Pforte, Arcisstr. 21)
  • Öffnungszeiten Essensverkauf
Zwei Studentinnen lernen im StuCafé beim Audimax
Im StuCafé neben dem Audimax verkauft das Studentenwerk Mittagessen, Snacks und Getränke - und Studierende kommen zum Lernen und Arbeiten.Bild: Astrid Eckert

Für alle Studierenden: Die Lern- und Arbeitsräume der katholischen Hochschulgemeinde (KHG-TUM) stehen allen Studierenden offen – unabhängig von Religion oder Konfession. KHG

Kontakt

Haben Sie Anregungen? Kennen Sie Räume, die sich zum Lernen eignen? Wenden Sie sich bitte an:

lernraum@tum.de
Für Fragen zum Intel­ligen­ten Raum­infor­mations­system (IRIS) in Garching

Studentische Vertretung
Projekt Lernraum-Management
Tel.: 089 289-22990
fsrvorsitz@fs.tum.de