• 19.06.2019
  • Lesezeit: 1 Min.

Neue Ausgabe des „QS World University Ranking“

TUM beste deutsche Universität

Zum fünften Mal in Folge ist die Technische Universität München (TUM) im renommierten „QS World University Ranking“ die beste deutsche Universität. Europaweit zählt sie zu den fünf besten Technischen Universitäten.

Think Make Start Workshop in der UnternehmerTUM , dem Zentrum für Innovation und Gründung an der TUM. Andreas Heddergott / TUM
Innovativ und forschungsstark: Die TUM schneidet in internationalen Rankings regelmäßig sehr gut ab.

Das britische Recruitingunternehmen QS führt für sein Ranking Umfragen in Wissenschaft und Unternehmen zur Qualität der Universitäten durch und ermittelt, wie oft Studien zitiert werden, wie das Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden ist und wie groß der Anteil internationaler Studierender und Mitarbeiter ausfällt.

Die TUM verbessert sich in der aktuellen Ausgabe um sechs Plätze und steht nun auf Rang 55. Damit ist sie fünf Jahre ununterbrochen die deutsche Nummer eins. Ihr folgen die LMU (Rang 63) und die Universität Heidelberg (66). Im europäischen Vergleich gehört die TUM mit der ETH Zürich (6), dem Imperial College London (9), der École polytechnique fédérale de Lausanne (18) und der TU Delft (50) zu den Top fünf der Technischen Universitäten.

Auch in anderen internationalen Rankings schneidet die TUM regelmäßig sehr gut ab. Im „Global University Employability Ranking“, beispielsweise, steht sie auf Rang sechs, bei „Europe’s Most Innovative Universities“ auf Rang sieben.

Weitere Informationen und Links

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Aktuelles zum Thema

HSTS