TUM – Technische Universität München Menü

Presse und Kommunikation

Das Corporate Communications Center (CCC) ist die Schnittstelle zwischen Universität und Öffentlichkeit. Für die Medien ist es die zentrale Anlaufstelle bei allen Fragen zur TUM. Das Corporate Communications Center macht die Leistungen der TUM in Forschung und Lehre bekannt – mit verschiedenen Formaten: klassische Presseinformationen, mehrere Online-Kanäle oder hochwertige Print-Publikationen. 

Service für die Medien: Presseauskünfte, Experten­service und Dreh­ge­neh­mi­gungen für Be­richt­­er­­stat­tung vom Campus.Wir bereiten Spitzen­­for­schung für die Öffent­lichkeit auf – verständ­lich erklärt. Kontakt

Online-Kommunikation: Die TUM ist welt­weit über ihre Internet-Kanäle prä­sent. Ob Home­page oder Social Media: Den Inter­net­auf­tritt der Uni­versi­tät steuert die Abtei­lung Web Communications im CCC. Kontakt

Ob Spitzenforschung oder die spannenden Projekte unserer Studierenden: Medien weltweit berichten über die TUM. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Leistung bekannt zu machen. Sprechen Sie uns an.

  • Forschungsergebnisse: Wir bereiten sie für die Öffentlichkeit auf.
  • Bei Presseanfragen und Interviews: Wir beraten Sie gerne.
  • Gestaltung von Internet-Seiten: Wir unterstützen Sie. 

Zeitschriften & Co.: Unsere Publikationen zeigen die ganze Vielfalt der Technischen Universität München. Die Zeitschriften und Info-Broschüren stehen hier zum Download bereit. Publikationen

Newsletter

Für Studierende und Mitarbeitende: Newsletter und Info-Bild­schirme in­for­mie­ren über neue Angebote, wichtige Ter­mine, Ver­an­stal­tungen und mehr:

Infoscreens

An den drei Hauptstandorten der TUM informieren 16 große Bildschirme über aktuelle Ereignisse, Veranstaltungen, Angebote und Termine. Die Inhalte stammen aus dem Corporate Communications Center, den Fakultäten, Fachschaften und Studierenden­vereinigungen. Sie werden ortsspezifisch ausgestrahlt. Sehen Sie selbst auf newspread live!

Möchten Sie Ihre Inhalte auch über die Infoscreens laufen lassen?

Das CCC der TUM übernimmt das für Sie oder richtet Ihnen einen eigenen Account ein. Kontaktieren Sie uns einfach über infoscreen(at)tum.de.

Schreiben Sie uns auch, wenn Sie einen neuen Bildschirm an das System anschließen bzw. einen Standort vorschlagen möchten oder eine Störung festgestellt haben.

Betrieben wird das System im Auftrag der TUM von der Firma newspread, einem 2008 gegründeten TUM-Startup.

Zum Infoscreen-System: www.tum.newspread.de