TUM – Technische Universität München Menü

Sprachnachweise

Gute Sprachkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium. Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Sprachnachweise Sie bei der Bewerbung für einen Studiengang einreichen können.

Ausführliche Informationen dazu, welche Sprachnachweise Sie für einen bestimmten Studiengang einreichen können, finden Sie in der entsprechenden Fachprüfungsordnung.

Mit den hier genannten Nachweisen erfüllen Sie die Mindestanforderung für die Zulassung zu einem Studiengang. Abhängig vom gewählten Studium und Ihren individuellen Voraussetzungen kann es für einen erfolgreichen Studienabschluss aber erforderlich sein, Ihre sprachlichen Fähigkeiten weiter auszubauen und zu vertiefen. Unser Sprachenzentrum kann Sie dabei unterstützen.

Sprachnachweise Deutsch

Sie müssen für alle deutschsprachigen Studiengänge bis zum Bewerbungsende ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen.

Ausgenommen sind Bewerber mit einer deutschen Hochschulzugangs­berechtigung sowie deutsche Staatsangehörige mit internationaler Hochschulzugangs­berechtigung, die über mindestens 2 Jahre eine deutschsprachige Schule besucht haben (Nachweis erfolgt über Zeugnisse).

Bitte informieren Sie sich über die genauen Anforderungen der KMK (Kultusministerkonferenz) zum Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse. Eine Auflistung von Zertifikaten und Zeugnissen, die als Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse anerkannt sind, finden Sie im Beschluss der Kultusministerkonferenz (PDF, 80kb)

Informationen zu Deutschnachweisen für Austauschstudierende finden Sie beim International Center der TUM.

Anerkannte Sprachzertifikate Deutsch

Bei der Bewerbung für Studiengänge, die einen Nachweis deutscher Sprachkenntnisse erfordern, können Sie die folgenden Zertifikate einreichen:

DSH

Das Zeugnis der deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH-2 oder 3).

DSD II

Das deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Zweite Stufe - (= DSD II): Hier genügt das Erreichen der Stufe B 2 in allen vier Teilbereichen

telc Deutsch C1 Hochschule

Der bestandene telc Deutsch C1 Hochschule.

TESTDAF

Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische Studienbewerber (TestDaF) mit einem Ergebnis, das in allen vier Teilprüfungen die Test-Niveaustufe 4 ausweist.

GOETHE-ZERTIFIKAT

Bestandenes Goethe-Zertifikat nach der Rahmenordnung über deutsche Sprachprüfungen für das Studium an deutschen Hochschulen (RO-DT)

Weitere Nachweise deutscher Sprachkenntnisse

Wenn Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, dann können Sie bei einer Bewerbung ein Sprachzertifikat durch einen entsprechenden Nachweis ersetzen. Die verbindlichen Regelungen dazu finden Sie in Ihrer Fachprüfungsordnung.

FESTSTELLUNGSPRÜFUNG IM STUDIENKOLLEG

Das Zeugnis der Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland (Feststellungsprüfung im Studienkolleg).

INTERNATIONAL BACCALAUREATE

  • Ein "German A (Higher Level)" im International Baccalaureate oder
  • Eines des Fächer Deutsch, Biologie oder Geschichte im Higher Level im Gemischtsprachigen International Baccalaureate mit Schwerpunkt Deutsch

ABSCHLUSSZEUGNIS EINER DEUTSCHSPRACHIGEN BILDUNGSEINRICHTUNG

Das Abschlusszeugnis einer deutschsprachigen Bildungseinrichtung im In- oder Ausland.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie das Abschlusszeugnis eines deutschsprachigen Studiengangs (z.B. Bachelor) als Sprachnachweis einreichen möchten, dann müssen Sie das Abschlusszeugnis bei der Onlinebewerbung hochladen.Es muss also vor Ende der Bewerbungsfrist vorliegen. Vorläufige Dokumente, Transkripte etc. gelten nicht als Nachweis der Sprachkenntnisse.

Wenn das Abschlusszeugnis nicht rechtzeitig vorliegt, benötigen Sie einen anderen Nachweis Ihrer deutschen Sprachkenntnisse.

Sprachnachweise Englisch

Für alle englischsprachigen Studiengänge müssen Sie ausreichende englische Sprachkenntnisse bis zum Ende der Bewerbungsfrist nachweisen.

Laden Sie dazu einen anerkannten Nachweis Ihrer Englischkenntnisse bei der Onlinebewerbung hoch – je nach Art des Sprachnachweises Ihr offizielles Ergebnis, eine Kopie des Bescheids oder einen Screenshot aus Ihrem Onlinekonto bei dem Institut, bei dem Sie den Sprachnachweis abgelegt haben. Es müssen alle Informationen enthalten sein, die wir für eine Verifizierung benötigen. 

Anerkannte Sprachzertifikate Englisch

TEST OF ENGLISH AS A FOREIGN LANGUAGE (TOEFL)

Mindestanforderungen: 

  • Internet based Test ( IbT) : 88
  • Paper based Test (PbT) bis Mai 2017: 605
  • (Revised) Paper based Test (PBT) ab Oktober 2017: 66

Laden Sie in der Onlinebewerbung einen Screenshot Ihres Test Taker Score Reports als Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse hoch. Bitte beachten Sie: TOEFL ITP wird nicht akzeptiert.

INTERNATIONAL ENGLISH LANGUAGE TESTING SYSTEM (IELTS)

Es wird nur der IELTS Academic mit einer Mindestpunktzahl von 6.5 (Gesamtdurchschnittsnote) akzeptiert.

Laden Sie in der Onlinebewerbung Ihr Test Report Form hoch.

CAMBRIDGE MAIN SUITE OF ENGLISH EXAMINATIONS

CAE (Cambridge Advanced English), Grades A,B,C
CPE (Cambridge Proficiency English), Grades A,B,C

Laden Sie in der Onlinebewerbung Ihr CAE oder CPE Zertifikat hoch.

Weitere Nachweise englischer Sprachkenntnisse

Wenn Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, dann können Sie bei einer Bewerbung ein Sprachzertifikat durch einen entsprechenden Nachweis ersetzen. Die verbindlichen Regelungen dazu finden Sie in Ihrer Fachprüfungsordnung. Bitte beachten Sie auch die Sammeländerungssatzung zur Änderung der englischen Sprachnachweise (PDF, 142kb).

Der Nachweis von Englischkenntnissen über Schulnoten (z.B. im Abitur) ist nicht länger möglich.

Der GMAT wird bei einigen Masterstudiengängen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft ab einem score von 600 als Nachweis englischer Sprachkenntnisse anerkannt. Informationen dazu finden Sie in der Fachprüfungsordnung.

AUSBILDUNGSSPRACHE (z.B. im Bachelorstudiengang)

Sie können Ihre englischen Sprachkenntnisse über die Ausbildungssprache in Ihrer akademischen Vorbildung nachweisen - beispielsweise die Unterrichtssprache in einem Bachelorstudiengang. Der Nachweis über die Ausbildungssprache erfolgt über das Transcript of Records oder das Abschlusszeugnis. Dabei müssen englischsprachige Inhalte mehr als 50% der gesamten Leistungen ausmachen.

Wenn die Unterrichtssprache auf diesen Dokumenten nicht vermerkt ist, dann können Sie den Nachweis auch durch eine Bestätigung der entsprechenden Universität erbringen.

Bei einigen Masterstudiengängen ist es auch möglich, ausreichende englische Sprachkenntnisse über eine bestimmte Anzahl von Credits in englischsprachigen Modulen im grundständigen Studium (z.B. in einem Bachelorstudiengang) zu erbringen. Ob dies bei einem Studiengang möglich ist, und wie viele Credits in englischsprachigen Modulen dafür benötigt werden, ist in der Fachprüfungs- und Studienordnung des Studiengangs festgelegt.

Wenn ein Studiengang den Nachweis über eine bestimmte Anzahl an Credits in englischsprachigen Modulen vorsieht, können Sie den Nachweis der Ausbildungssprache Englisch über das Formblatt zum Nachweis von Englischkenntnissen über Credits im Vorstudium (PDF, 20kb) in Verbindung mit dem Transcript of Records oder dem Abschlusszeugnis erbringen.

Nachweise in Form von Zeugnissen sind immer notwendig. Austausch- und Praktikumssemester sind nicht ausreichend.

Hinweis zur Verifizierung

Vor einer vollständigen Onlinebewerbung über TUMonline können wir keine Anfragen zur Verifizierung von Sprachnachweisen bearbeiten. Auch direkt von den Anbietern per Post verschickte Sprachnachweise werden nicht berücksichtigt, wenn keine vollständige Onlinebewerbung vorliegt. 

Mehrsprachige Studiengänge

Einige Studiengänge setzen die Kenntnis von mehr als einer Sprache voraus. Manchmal kann zwischen deutschen und englischen Modulen gewählt werden, teilweise müssen aber sowohl deutsch- als auch englischsprachige Module absolviert werden. In diesen Fällen müssen Sie bei einer Bewerbung auch die entsprechenden Nachweise erbringen.

Informationen darüber, in welcher Sprache ein Studiengang angeboten wird, und welche Nachweise Sie benötigen, finden Sie in der Studiengangsdatenbank und der Fachprüfungsordnung.