Künstliche Intelligenz (KI)

An der TUM erforschen und entwickeln wir intelligente Systeme, und behalten dabei immer die Verantwortung für Mensch und Gesellschaft im Blick. Erfahren Sie, was es Neues aus dem Bereich KI, Robotik, Maschinelles Lernen und Datenwissenschaften gibt.

Künstliche Intelligenz

KI-Anwendungen verändern die Arbeits-, Forschungs- und Alltagswelt tiefgreifend. Wir gestalten diesen technologischen Fortschritt mit: in der Forschung, in Studium und Lehre und im Bereich Entrepreneurship. Dazu gehören neue Methoden und Anwendungen der KI, fachspezifische Studiengänge, neue Lehr- und Lernmethoden und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft.

KI an der TUM

19.6.2024
Lesezeit: 2 Min.

TUM Industry on Campus-Partner investiert 100 Millionen Euro

SAP-Forschungszentrum am TUM Campus Garching eröffnet

Mit einem neuen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz am Campus Garching vertiefen die Technische Universität München (TUM) und SAP ihre intensive Partnerschaft weiter. Der Gebäudekomplex mit einem Investitionsvolumen von 100 Millionen Euro wurde am Mittwoch feierlich eröffnet. Künftig werden dort 700 SAP-Mitarbeitende und 120 TUM-Forschende gemeinsam an Softwarelösungen arbeiten.

Präsident Forschung Campus Künstliche Intelligenz Community
18.6.2024
Lesezeit: 5 Min.

BMBF fördert Robotik-Spitzenkonsortium in Deutschland

Robotics Institute Germany gegründet

Gemeinsam werden die Spitzenstandorte der Robotik in Deutschland das Robotics Institute Germany (RIG) aufbauen, das künftig die zentrale Anlaufstelle für Robotik in Deutschland werden soll. Auf der Konferenz „KI-basierte Robotik 2024“ in Berlin stellten Prof. Angela Schoellig vom Konsortialführer, der Technischen Universität München (TUM), und RIG-Sprecher Prof. Tamim Asfour vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) das RIG-Konzept zur KI-basierten Robotik vor. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die kommenden vier Jahre geförderte Projekt startet am 1. Juli 2024.

Forschung Künstliche Intelligenz
Ein Fußballfeld von oben
14.6.2024
Lesezeit: 3 Min.

Interview: Sportinformatiker Prof. Daniel Link über Datenanalysen bei der EM 2024

„Fußball bleibt ein chaotisches Spiel“

Prof. Daniel Link nutzt Künstliche Intelligenz (KI) um Sportspiele zu analysieren. Im Interview spricht er darüber, wie Daten im Fußball erfasst und verarbeitet werden, über einen Fußball-Hackathon an der TUM und darüber, wie Datenanalysen dem Sport helfen können.

Forschung Campus Künstliche Intelligenz
Prof. Dr. Juliane Winkelmann
5.6.2024
Lesezeit: 3 Min.

Bislang größte genetische Studie zu Erkrankung RLS

Restless Legs Syndrom: Neue Ansätze für Behandlung

Ein internationales Team um Forschende von der Technischen Universität München (TUM) und Helmholtz Munich hat die bisher größte genetische Untersuchung des Restless Legs Syndroms (RLS) durchgeführt. Die Studie liefert unter anderem neue Erkenntnisse zu Risikogenen für die Erkrankung und eröffnet neue Ansätze für ihre Behandlung.

Forschung Künstliche Intelligenz
29.5.2024
Lesezeit: 4 Min.

Künstliche Intelligenz und Robotik unterstützen Diagnose

Wie autonomer Ultraschall den medizinischen Alltag entlasten kann

Prof. Nassir Navab von der Technischen Universität München (TUM) setzt robotische Ultraschallsysteme ein, die Routineuntersuchungen autonom übernehmen und Ärztinnen und Ärzte im OP unterstützen. Seine Forschung zeigt: Die Systeme können Medizinerinnen und Mediziner im Alltag sinnvoll entlasten.

Forschung Künstliche Intelligenz
28.5.2024
Lesezeit: 4 Min.

Start-up sewts mit KI-basierten Industrierobotern erfolgreich

TUM-Absolventen schaffen Roboter für flexible Textilien

Die Industrieroboter des Münchner Start-up sewts lernen mithilfe von KI-Algorithmen, wie sie mit forminstabilen Materialien umgehen müssen. Wäschereien nutzen die Technologie bereits, um etwa Handtücher automatisiert an Faltmaschinen zu übergeben. Als Nächstes wollen die Gründer und Absolventen der Technischen Universität München (TUM) Kleiderretouren im Onlinehandel automatisiert verarbeiten.

Entrepreneurship Künstliche Intelligenz
Urs Gasser bei einer Rede.
23.5.2024
Lesezeit: 2 Min.

Arbeitsgruppe will Vertrauen in Forschung sichern

Regeln für den Umgang mit KI in der Wissenschaft

Künstliche Intelligenz (KI) erzeugt Texte, Videos und Bilder, die sich kaum noch von denen von Menschen unterscheiden lassen – mit der Folge, dass wir oft nicht mehr wissen, was echt ist. Auch Forschende lassen sich immer häufiger von KI unterstützen. Eine internationale Arbeitsgruppe hat nun Grundsätze für die Nutzung von KI in der Forschung erstellt, die das Vertrauen in Wissenschaft sichern sollen.

Forschung Künstliche Intelligenz
17.5.2024
Lesezeit: 3 Min.

NewIn: Majid Khadiv

Wie Roboter lernen, Entscheidungen zu treffen

Majid Khadiv will Roboter entwickeln, die dem Menschen gefährliche Arbeiten abnehmen können. Noch sind Aufgaben wie das Löschen von Bränden für humanoide Roboter zu komplex. Wie sich das mit Hilfe von maschinellem Lernen ändern lässt, erklärt unser neuer Professor für AI Planning in Dynamic Environments in dieser Folge von NewIn.

Forschung Künstliche Intelligenz Community
16.5.2024
Lesezeit: 5 Min.

Von Inselbegabungen zum Gesamtkonzept

Pflegeroboter GARMI wird zum universellen Assistenten

Erstmals zeigt Assistenzroboter GARMI, dass er verschiedene Fähigkeiten direkt miteinander verbinden und Personen im Alltag über den ganzen Tag hinweg unterstützen kann. Dank digitalem Zwilling, künstlicher Intelligenz und ChatGPT übernimmt der Pflegeassistent der Technischen Universität München (TUM) pflegerische Aufgaben, bringt morgens Wasser und Frühstück ans Bett, vermittelt Gespräche mit Ärztinnen und Ärzten, ermöglicht telemedizinische Untersuchungen und hilft bei Reha-Übungen sowie beim Aufstehen.

Forschung Künstliche Intelligenz
TUM-Präsident Thomas Hofmann mit Stefanie Jegelka und Suvrit Sra
14.5.2024

Stefanie Jegelka und Suvrit Sra mit höchstdotiertem Forschungspreis Deutschlands ausgezeichnet

Zwei neue Humboldt-Professuren im Bereich Künstliche Intelligenz

Prof. Stefanie Jegelka und Prof. Suvrit Sra sind neue Humboldt-Professoren an der Technische Universität München (TUM) im Bereich Künstliche Intelligenz. Die Forscherin und der Forscher wechselten gemeinsam vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) in den USA nach Bayern.

Präsident Forschung Künstliche Intelligenz
Loader
Technische Universität München

Corporate Communications Center
Arcisstr. 21
80333 München
Tel. +49 89 289 22778
pressespam prevention@tum.de

Alle Ansprechpersonen

HSTS