TUMstudinews: Der Newsletter für Studierende

Nichts verpassen: Wichtige Termine und Infos für Studierende, Geschichten vom Campus, Interviews – das und mehr bieten die TUMstudinews. Drei Mal im Semester erscheint der Newsletter für Studierende der TUM. Hier können Sie ihn abonnieren und ältere Ausgaben online lesen.

Noch mehr Nachrichten für Studierende gesucht?

Alle Meldungen und Geschichten aus Studium und Lehre sowie alle TUMstudinews-Artikel bis 2011: Aktuelles aus dem Studium

Austausch und Best Practice für Lehrende aus allen Disziplinen

Genau an diesem Punkt setzt das aktuelle Sommerforum der Lehre am Dienstag, 11. Mai 2021, an [Anmeldung noch möglich]. Hier können sich Lehrende über alle Disziplinen hinweg austauschen, gemeinsam Visionen entwickeln und ganz konkret über Best Practice in der Hochschuldidaktik diskutieren.

Diesen Austausch schätzt auch Informatik-Dozent Dr. Stephan Krusche. Für seine digitale Lehre ist er 2020 mit dem Ars legendi-Fakultätenpreis für Ingenieurwissenschaften ausgezeichnet worden.

„Corona hat die digitale Lehre und Online-Prüfungen vorangetrieben, künftig werden wir uns trotzdem wieder am Campus vernetzen und hybride Lehrformate anbieten. Innovative und interaktive Lehre gab es auch schon vor Corona. Die Rahmenbedingungen haben sich geändert, aber die Freude an der Lehre ist geblieben, auch bei digitalen Formaten.”— Dr. Stephan Krusche, Fakultät für Informatik

Externen Inhalt anzeigen

An dieser Stelle sind Inhalte eines externen Anbieters (Quelle: www.xyz.de) eingebunden. Beim Anzeigen können Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden, deshalb ist Ihre Zustimmung erforderlich.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie unter www.tum.de/datenschutz.

Wie geht gute Lehre im virtuellen Raum?

Beim aktuellen Sommerforum am 11. Mai stehen die Verbindung von Onlinelehre mit Kursen am Campus, elektronische Prüfungen und die Frage, wie sich gute Lehre im virtuellen Raum gestalten lässt, im Mittelpunkt.

Forschung im Labor der Professur für Physik der Energiewandlung und -speicherung
07.04.2022
Lesezeit: 2 Min.

Neue Ausgabe der „QS World University Rankings by Subject“

TUM in fünf Fächern unter den Top 25

Die Technische Universität München (TUM) gehört in fünf Fächern zu den besten 25 Universitäten weltweit, in sechs weiteren Bereichen zu den besten 50 Hochschulen. Zu diesem Ergebnis kommen die „QS World University Rankings by Subject“. In der übergeordneten Fächergruppe Ingenieurwissenschaften erreicht die TUM Rang 19, in den Naturwissenschaften Rang 28.

Mehr erfahren
TUM in Rankings
06.04.2022
Lesezeit: 8 Min.

Nicht verpassen: Service für Studierende

Angebote, Termine und Ideen

Profibenutzer:in der Unibibliothek werden, mental gesund bleiben, Karriere planen und über den Olympiasee rudern: Aktuelle Angebote, Termine und Anregungen für unsere Studierenden.

Mehr erfahren
Campus Studium
Christopher Chvalina in Tauchausrüstung unter Wasser
05.04.2022
Lesezeit: 3 Min.

TUM ohne Grenzen: Weltenbummler Christopher Chvalina

Tauchgang in Mexiko, Fußball in Südafrika

Christopher Chvalina studiert Sportwissenschaft an der TUM. Gerade ist er zu einem Praxisaufenthalt in Südafrika. Bei Kapstadt bringt er Kindern und Jugendlichen aus den „Townships“ Fußballspielen bei. Begonnen hat seine Reise aber in Mexiko.

Mehr erfahren
Studium
Die ehemalige Stipendiatin Bianca Monzer spricht mit Mikrofon in der Hand auf dem Podium der Festveranstaltung des Deutschlandstipendiums.
24.03.2022
Lesezeit: 3 Min.

Jubiläumjahr des Deutschlandstipendiums mit neuem Rekord

Stipendien für 836 Studierende

Das Deutschlandstipendium an der TUM ist eine Erfolgsgeschichte. Zehn Jahre nach seiner Einführung werden so viele Stipendien wie noch nie vergeben: 836 Studierende erhalten 2021/2022 die Förderung, die neben finanzieller auch ideelle Förderung umfasst. Damit wächst die Familie der Fördernden und Geförderten auch im Jubiläumsjahr.

Mehr erfahren
Campus Studium Präsident
22.03.2022
Lesezeit: 1 Min.

TUM-Integrationsprogramm und finanzielle Direkthilfe

Unterstützung für vom Ukrainekrieg betroffene Studierende

Aufgrund des Kriegs in der Ukraine können zahlreiche junge Menschen ihr Studium nicht fortführen. Die Technische Universität München (TUM) setzt deshalb ein Integrationsprogramm auf, um den vom Krieg betroffenen Studierenden einen unbürokratischen Zugang zum universitären Umfeld zu ermöglichen. Die in finanzielle Notlagen geratenen Studierenden unterstützt die TUM durch eine Direkthilfe.

Mehr erfahren
Campus Studium
17.03.2022
Lesezeit: 1 Min.

Erste Zusagen durch das TUM Institute for Advanced Study

Fellowship-Programm für Forschende aus Ukraine erfolgreich gestartet

Angesichts des verheerenden Krieges in der Ukraine hat die Technische Universität München (TUM) ein Fellowship-Programm aufgelegt, das geflüchteten Forschenden einen Aufenthalt in Bayern ermöglicht. Nicht einmal zwei Wochen nach dem Start haben bereits sechs aus der Ukraine stammende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit ihren Familien Zusagen erhalten.

Mehr erfahren
Campus
„Choking under pressure“ nennt man das Phänomen, wenn Menschen in einer Drucksituation versagen. Indem man einen Ball mit der linken Hand kräftig drückt, kann man dem entgegenwirken.
16.03.2022
Lesezeit: 4 Min.

Ein dynamischer Griff mit der linken Hand hilft, die maximale Leistung abzurufen

Eine Technik gegen Versagen unter Druck

Die Bilder sind legendär: Tennischampions, die den entscheidenden Ball zum Match-Gewinn ins Aus schlagen, Golfer, die nur wenige Zentimeter vom Loch entfernt, den Ball noch vorbeispielen oder Vortragende, die kein Wort mehr herausbringen. Allen ist gemeinsam, dass sie in einer entscheidenden Situation ihre Leistungsfähigkeit nicht abrufen können. Ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) hat sich dieses Phänomens angenommen und eine Lösung entwickelt

Mehr erfahren
Forschung
TUM-Studentin Polina Pelkonen war in der Chemical Kitchen.
14.03.2022
Lesezeit: 1 Min.

Chemical Kitchen des Elitestudiengangs Biomedical Neurosciences

Raum für Kreativität

Küche und Labor haben einiges gemeinsam. So ist es kein Zufall, dass sich die Student:innen des Elitestudiengangs Biomedical Neurosciences in ihrer ersten Studienwoche in einer angemieteten Großküche getroffen haben.

Mehr erfahren
Studium Lehren
TUM-Studentin und Kuratorin der Jubiläumsausstellung in der Pinakothek der Moderne Ella Neumaier
11.03.2022
Lesezeit: 1 Min.

Jubiläumsausstellung der Pinakothek der Moderne

„Eine große Lust, Neues zu denken“

„Zwanzig, und jetzt? Die Pinakothek der Moderne vom Wettbewerb bis heute“ – Mit dieser Ausstellung im Architekturmuseum der TUM feiert das Haus an der Barer Straße derzeit sein Jubiläum. TUM-Studentin Ella Neumaier, 26, hat sie kuratiert und ist dafür ins kalte Wasser gesprungen.

Mehr erfahren
Campus Studium
01.03.2022
Lesezeit: 2 Min.

Hilfsprogramme der TUM für vom Krieg in der Ukraine betroffene Menschen

Spendenaufruf für Studierende und Stipendien für Forschende

Der Krieg in der Ukraine hat zahllose Menschen ins Unglück gestürzt. Wir als Technische Universität München (TUM) solidarisieren uns mit den Betroffenen und legen deshalb zwei eigene Hilfsprogramme auf. Diese wenden sich an Forschende aus der Ukraine und an betroffene TUM-Studierende.

Mehr erfahren
Campus Präsident
Loader
Newsletter abonnieren
HSTS